Alle Kategorien
Suche

Einstellungstest zum Industriekaufmann - so klappt die Prüfungsvorbereitung

Sie haben sich als Industriekaufmann beworben, und möchten sich noch etwas für den bevorstehenden Einstellungstest vorbereiten? Kein Problem, denn hier erfahren Sie wie es geht, und wie die Prüfungsvorbereitung am besten klappt.

Ein Einstellungstest verlangt viel Wissen.
Ein Einstellungstest verlangt viel Wissen. © Benjamin Thorn / Pixelio

Allgemeine Informationen zum Beruf Industriekaufmann

  • Der Beruf Industriekaufmann ist einer der beliebtesten Berufe Deutschlands. Jedes Jahr werden für diesen Beruf mindestens 15.000 neue Ausbildungsplätze abgeschlossen und befindet sich dadurch auf Platz 5 der Top-Ausbildungsberufe in Deutschland - Tendenz steigend.
  • Hauptsächlich arbeitet ein Industriekaufmann in großen vertriebsorientierten Firmen. Hierzu zählt die Elektro-, Textil- und Autoindustrie. Der Beruf Industriekaufmann ähnelt dem des Groß- und Außenhandelskaufmannes sehr.
  • Einstellungstests sind für diesen Beruf keine Seltenheit. Meist wird in solch einem Einstellungstest für den Beruf des Industriekaufmannes eine kurze Prüfung abgelegt, die das Allgemeinwissen testet. Man sollte selbstverständlich über die Branche und den Beruf Bescheid wissen. Auch das Thema Marketing ist beiden Einstellungstests sehr beliebt und gehört daher zu den größten Wissensgebieten.

Tipps zur Vorbereitung für den Einstellungstest

Um sich bestens auf den Einstellungstest für den Beruf Industriekaufmann vorbereiten zu können, sollten Sie sich als Erstes Gedanken über Ihre Wissensdefizite machen.

  • Lernen Sie Abschnitt für Abschnitt bzw. Fach für Fach. Mischen Sie also auf keinen Fall das Problemfach Mathematik mit dem Problemfach Englisch, wenn Sie auf lange Sicht ein besseres Ergebnis in dem Einstellungstest erzielen möchten.
  • Schauen Sie sich ebenfalls Ihre ehemaligen Schulunterlagen an und prüfen Sie die Themen. Ein leichtes Überfliegen Ihrer Unterlagen reicht aus, wenn Sie in einem Thema keine Wissensprobleme haben.
  • Üben Sie am Abend vor dem Einstellungstest einen Probetest aus dem Internet. Für den Beruf Industriekaufmann finden Sie hierzu unzählige Varianten im Internet. Auf der Internetseite von Ausbildungspark können Sie solch einen Test absolvieren. Da die Zeitvorgabe der Einstellungsprüfung für den Beruf Industriekaufmann ca. 90 Minuten beträgt, sollten Sie sich ein gleichwertiges Zeitfenster für Ihre Übungen einräumen.
  • Zuletzt können Sie sich selbst noch einmal stärken, in dem Sie vor dem Test ausreichend Schlaf bekommen und sich gesund ernähren, sodass Ihr Denkvermögen nicht blockiert.
Teilen: