Alle Kategorien
Suche

Einseitige Freundschaft ausgleichen - so schaffen Sie eine Gleichberechtigung

Wenn Sie das Gefühl haben, dass es sich bei manchen Ihrer sozialen Bindungen eher um eine einseitige Freundschaft handelt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um mit dieser Situation umzugehen.

Gleichberechtigte Freundschaften bedeuten auch Arbeit.
Gleichberechtigte Freundschaften bedeuten auch Arbeit.

Haben Sie mehrere einseitige Beziehungen?

Bevor Sie einfach eine Freundschaft beenden, wäre es gut, wenn Sie Ihren Anteil an der Beziehung reflektieren, um ähnliche Situationen zukünftig zu vermeiden.

  • Zunächst sollten Sie Ihre anderen Beziehungen durchgehen und überprüfen, ob es sich dabei auch um einseitige Freundschaften handelt. Denn häufig neigen Menschen dazu, ähnliche Bindungsmuster aufzubauen.
  • Im weiteren Schritt sollten Sie genau beschreiben, was eine einseitige Freundschaft für Sie bedeutet. Welche Verhaltensweisen Ihres Freundes lassen Sie darauf schließen, dass es sich hier nicht um eine Gleichberechtigung handelt?
  • Außerdem ist es spannend zu reflektieren, ob sich die Qualität der Freundschaft im Laufe der Zeit verändert hat oder ob schon von Anfang an ein Ungleichgewicht bestand. 
  • Wenn Sie bei der Analyse merken, dass Sie viele einseitige Bindungen haben und diese häufig immer ähnlich ablaufen, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Muster etwas mit Ihrer Persönlichkeitsstruktur zu tun hat. 

Freundschaft neu definieren

Um eine einseitige Freundschaft zu verändern, brauchen Sie ein wenig Mut, neue Verhaltensweisen auszuprobieren:

  • Wenn Sie die konkreten Merkmale notiert haben, die Sie in der Freundschaft zu anderen stören, sollten Sie dies konkret ansprechen. Wichtig ist, dass Sie jedoch Ihre eigene Wahrnehmung nicht als hundert Prozent richtig akzeptieren. Denn es kann sein, dass Ihr Freund die Sache ganz anders sieht.
  • Deshalb ist ein gemeinsames Gespräch essenziell, um tatsächlich eine Veränderung zu erreichen. Versuchen Sie außer der "Anklage" auch Wünsche zu formulieren. Was soll sich in der Freundschaft ändern, damit Sie zufriedener sind?
  • Seien Sie dabei so konkret wie möglich und vermeiden Sie Verallgemeinerungen ("Von Dir soll auch mal was ausgehen"), so kann Ihr Freund am ehesten etwas damit anfangen.
  • Wenn Sie die Bindung aufrechterhalten wollen, geben Sie dem anderen ausreichend Zeit zur Veränderung: Doch auch Sie sollten Dinge zukünftig anders machen, wie zum Beispiel Dinge früher ansprechen, die Sie stören, statt diese stumm auszuhalten. 
Teilen: