Alle Kategorien
Suche

Einschreiben online frankieren - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Den Weg zur Post-Filiale können Sie sich oft sparen. Das gilt auch für Einschreiben, die Sie versenden. Die Alternative: Frankieren Sie Ihre Briefe und Einschreiben einfach online.

Bei Briefen als Einschreiben wird die erfolgreiche Zustellung dokumentiert.
Bei Briefen als Einschreiben wird die erfolgreiche Zustellung dokumentiert.

Wie das Berechnen Ihres Portos online gelingt

Achtung: Wenn Sie Ihr Einschreiben auch online frankieren möchten, müssen Sie zumindest Porto für 10 € erwerben. Das nicht genutzte Guthaben bleibt Ihnen erhalten. Der Grund dafür: Für die Zahlungsmethoden muss die Post entsprechend Gebühren entrichten, sodass sich ein geringerer Betrag nicht rentiert.

  1. Besuchen Sie zuerst die Internetseite der Deutschen Post. Unter der Überschrift "Internetmarke - das schnelle Online-Porto" finden Sie ein gelbes Feld, in dem Sie den Button "Direkt starten" auswählen müssen.
  2. Auf der sich nun geöffneten Seite können Sie das gewünschte Produkt im Drop-down-Menü auswählen, zum Beispiel den "Standardbrief". Scrollen Sie hier ganz nach unten und wählen Sie weitere Produkte, da Sie hier das gesuchte "Einschreiben" nicht finden können.
  3. Es öffnet sich ein neues Fenster. Hier können Sie auch das Porto für Ihren Brief berechnen, wenn Sie unsicher sind, wie Sie Ihren Brief frankieren müssen. Ändern Sie dafür einfach die Größen- und Gewichtsangaben entsprechend.
  4. Sobald Sie sich für eine Briefform entschieden haben, können Sie den Service "Einschreiben" mit einem Klick auswählen. Einzig die Option "Rückschein" ist online nicht möglich, da Sie dafür eine fest definierte Karte benötigen, die an Ihrem Brief befestigt wird. Einwurfeinschreiben, Übergabeeinschreiben und die Option "Eigenhändig" können Sie hier jedoch auswählen.
  5. Sobald Sie sich entschieden haben, sehen Sie den Gesamtpreis und können direkt die "Marke drucken".

Damit haben Sie Ihr Porto berechnet und müssen lediglich Ihren Brief noch entsprechend frankieren. Hierfür können Sie nach den ersten Arbeitsschritten einfach auf der schon geöffneten Seite fortfahren.

Wie Sie Ihr Einschreiben jetzt frankieren können

  1. In der Übersicht können Sie auf Wunsch noch das Porto für weitere Sendungen erstellen. Zusätzlich können Sie mit einem Klick auf die entsprechende Option direkt die Empfängeradresse und auch Ihren Absender eingeben. Sobald Sie endgültig fertig sind, können Sie "weiter" auswählen, um zum nächsten Arbeitsschritt zu kommen.
  2. Wenn Sie bei Ihrer Bank das Onlinebanking nutzen, können Sie die Onlineüberweisung als Zahlungsoption auswählen. Alternativ steht Ihnen auch PayPal als Zahlungsmethode offen. Geben Sie auf dieser Seite zusätzlich Ihre E-Mail-Adresse ein. So werden Sie auch über Ihr entsprechendes Restguthaben informiert.
  3. Nach der entsprechenden Auswahl müssen Sie lediglich die AGBs akzeptieren und "Zahlungspflichtig bestellen". Nach dem Abschluss des Bezahlvorgangs wird lediglich das Porto ausgedruckt, welches Sie auf Ihre Sendung kleben. Danach können Sie den Brief wie gewohnt über den Briefkasten versenden.

Sie sehen: Auch das online frankieren Ihres Einschreibens funktioniert einfach und reibungslos.

Teilen: