Alle Kategorien
Suche

Einparkhilfe vorne nachrüsten - das ist zu beachten

Eine Einparkhilfe kann nicht nur Einparkzeit und Nerven sparen, sondern auch die hohen Kosten vermeiden, die durch Parkschäden verursacht werden können. Die Nachrüstung klappt auch vorne am Kfz und ist vor allem bei langen Fahrzeugen empfehlenswert.

Einparken in enge Lücken kann Stress bedeuten.
Einparken in enge Lücken kann Stress bedeuten.

Eine Einparkhilfe nachrüsten

  • Eine Einparkhilfe nachzurüsten ist je nach Wagen- und Einparkhilfenmodell unterschiedlich aufwendig und teuer. Die Kosten liegen zwischen 39 und ca. 600 Euro.
  • Die Preise variieren deshalb so stark, weil die Systeme unterschiedlich funktionieren. So gibt es besonders „luxuriöse“ bzw. komfortable Modelle, die auf das Wagenmodell zugeschnitten sind und auch über eine eingebaute Kamera und einen im Fond eingebauten Monitor die Entfernung zum Hindernis visualisieren.
  • Derartige Modelle selbst nachträglich einzubauen ist jedoch für einen Laien fast nicht machbar. Hier muss dann eine Werkstatt ran. Mit dem professionellen Einbau und evtl. dem Lackieren der Stoßstange kommen Sie dann auf 500 bis 600 Euro, vorausgesetzt, Sie vertrauen auf nicht originale Teile.
  • Dennoch kann die akustische Einparkhilfe sich lohnen, denn Lackschäden durch falsches Einparken können ebenfalls gut und gern in die Hunderte von Euro gehen, da Sie sie nicht nur an Ihrem eigenen Fahrzeug, sondern auch am Fremdfahrzeug bezahlen müssen. Tun Sie dies nicht, sondern „übersehen die Sache“, machen Sie sich der Fahrerflucht strafbar.
  • Gerade ungeübte Fahrer oder Halter von großen Autos sollten sich also eine Einparkhilfe gönnen, wenn diese noch nicht serienmäßig eingebaut ist.

Die Parkhilfe vorne nachrüsten

  • Je nach Modell müssen Sie in der Regel vier Ultraschallsensoren vorne an Ihrer Stoßstange montieren. Dazu müssen theoretisch Löcher gebohrt oder die Stoßstange komplett ausgetauscht werden.
  • Eine gute Alternative und schnellere Installationsmöglichkeit ist eine Parkhilfe mit einem Antennenband zum Aufkleben. Dieses wird vorne auf die Innenseite der Stoßstange geklebt.
Teilen: