Alle Kategorien
Suche

Einparken in engen Parkhäusern - so klappt's ohne Kratzer

Parkhäuser bieten die perfekte Möglichkeit, um in überfüllten Innenstädten schnell einen Parkplatz zu bekommen. Doch gerade Fahranfänger fürchten das Einparken in engen Tiefgaragen. So parken Sie am besten, um ohne Kratzer davonzukommen.

Parken in engen Parkhäusern gelingt so.
Parken in engen Parkhäusern gelingt so.

Was Sie beim Einparken in Parkhäusern beachten sollten

  • Bereits das Einfahren in das Parkhaus oder Tiefgarage ist manchmal eine kleine Herausforderung. Sie sollten darauf achten, dass Sie immer genügend Abstand zum Parkautomaten haben, um hässliche Kratzer im Seitenspiegel zu vermeiden.
  • Enge Kurven sollten Sie in Parkhäuser möglichst ausfahren. Bei einer Linkskurve schlagen Sie also erst weit nach rechts ein, um dann in die Kurve einbiegen zu können, ohne diese zu schneiden. Achten Sie jedoch darauf, dass immer genügend Abstand zur Parkhausmauer, Betonpfeiler oder anderen Hindernissen besteht.
  • Parken Sie am besten immer vorwärts ein. Zum einen ist das rückwärts Einparken in den meisten Parkanlagen verboten, da die Abgase des Auspuffs Rußflecken an den Mauern hinterlassen, zum anderen ist dies bei engen Parklücken die einfachere Variante. Schlagen Sie für einen Parkplatz auf der linken Seite am besten möglichst weit rechts ein und fahren Sie vor der Lücke einen weiten Bogen, dass Ihr Auto möglichst gerade vor der Parklücke steht. Fahren Sie nun gerade in die Lücke und achten Sie darauf, dass genügend Abstand zu anderen parkenden Fahrzeugen besteht.
  • Wenn Sie als Fahranfänger Schwierigkeiten beim Einparken haben, sollten Sie sich eine Parklücke suchen, die von keinen nebenstehenden Pkws umgeben ist.

Was zudem bei der Nutzung von Parkhäusern beachtet werden muss

  • Auch wenn die meisten Parkhäuser videoüberwacht sind, sollten Sie Wertgegenstände wie Handy oder Portemonnaie nie im Pkw lassen.
  • Notieren Sie sich am besten die Nummer Ihrer Parklücke, um nach dem Einkauf schnell Ihr Fahrzeug wiederzufinden.
  • Nehmen Sie nach dem Parken Ihr Parkticket mit, damit Sie direkt nach dem Stadtbesuch die Parkgebühr entrichten können.
  • Gerade als Frau sollten Sie nachts nie ohne Begleitung ein Parkhaus aufsuchen. Wenn dies nicht möglich sein sollte, sollten Sie am besten die speziellen Frauenparkplätze nutzen, welche sich meistens direkt an einem Ausgang befinden.
Teilen: