Alle Kategorien
Suche

Einladender Flur - Ideen zur Gestaltung

Der Eingangsbereich Ihrer Wohnung ist das Erste, was Besucher zu Gesicht bekommen. Es ist der erste Eindruck, der, wie allgemein bekannt, oft entscheidend ist, ob man sich wohl fühlen wird oder nicht. Um einen Flur einladend zu gestalten, braucht man gute Ideen, von denen Sie einige in diesem Artikel finden.

Gute Ideen helfen bei einladender Flurgestaltung.
Gute Ideen helfen bei einladender Flurgestaltung.

Was Sie benötigen:

  • Geschmack
  • ein wenig Feeling für Innenraumgestaltung

Den Flur mit guten Ideen einladend gestalten

Sie sollten den Flur nicht nur einladend, sondern auch passend zum Rest der Wohnung einrichten. Das kommt besser und ist mit geeigneten Ideen gut machbar.

  • Überlegen Sie, was im Flur als erstes ins Auge fällt. Sind Sie sich nicht sicher, stellen Sie sich vor die eigene Wohnungs- oder Haustür, schließen diese und öffnen sie nach höchstens einer Minute. Stellen Sie sich dabei vor, Sie beträten die Wohnung zum ersten Mal, und achten Sie darauf, wohin ihr Blick fällt. Das sollten Sie zuerst am Tag und danach am Abend machen, um Ihren Flur bei den unterschiedlichen Lichtverhältnissen in Augenschein zu nehmen, da diese den Blick in andere Richtungen lenken können.
  • An den Plätzen, die beim Öffnen der Tür sofort ins Auge fallen, positionieren Sie am besten Einrichtungsgegenstände oder Dekoration, die Ihnen gefällt und einladend wirkt. Das sind vielleicht ein paar schöne Blumen in einer Vase, die auch künstlich sein können, wenn es dort zu dunkel ist, ein schönes Bild, ein edler Spiegel oder andere Wand-Deko.
  • Die farbliche Flurgestaltung sollte vorzugsweise hell sein. Ein neuer Anstrich wirkt manchmal Wunder und trägt enorm dazu bei, ob sich jemand sofort wohl fühlt oder nicht.
  • Sie können auch tatsächlich benötigte Einrichtungsgegenstände mit ganz banalen Funktionen zur einladenden Gestaltung nutzen. Eine Garderobe und ein Schuhschränkchen bieten Raum, Gestaltungsideen umzusetzen. Dies kann z. B. ein nostalgisches Design oder eine entsprechende Überarbeitung sein. Neue und formschönere Kleiderhaken können interessante Akzente setzen.
  • Der Blick beim Betreten einer Wohnung fällt zuerst auf den Boden. Hier ein schöner farbenfroher oder elegant-frisch wirkender Teppich, der günstig platziert wird, peppt den ganzen Flur auf und eröffnet gute Gestaltungsmöglichkeiten.

Arrangieren Sie sich optimal mit der Flurgröße

  • Ist Ihr Flur nicht sehr groß, sollten Sie ihn keinesfalls zu voll stellen; denn wenn man sich nicht mehr umdrehen kann, ohne an etwas zu stoßen, ist das alles andere als gemütlich oder einladend. Das soll nicht heißen, dass Sie wichtige Dinge, wie eine Aufhängemöglichkeit für Kleidung weglassen, sondern diese passend zur Raumgröße auswählen sollten. Es kann sich auch durchaus lohnen, eine zu große Flurkommode oder eine zu sperrige Garderobe durch kleinere, zierliche Modelle zu ersetzen. Gerade in der Tiefe der Möbel gibt es gewaltige Unterschiede. Ein paar Zentimeter weniger bedeuten da manchmal einen gefühlten Raumgewinn, der weit über dem tatsächlichen liegen kann.
  • Achten Sie bei kleinen Eingangsräumen auch besonders auf den Wandschmuck. Hervorstehende Dinge sind weniger geeignet, jede Art von Bildern dafür umso mehr. Gute Ideen kann man auch selbst auf die Leinwand bringen oder gelungene, schöne Urlaubsfotos in größerem Format aufhängen.
Teilen: