Alle Kategorien
Suche

Eingetrocknete Rotweinflecken - so wird die Kleidung wieder weiß

Wem ist das noch nicht passiert? Sie haben einen wunderschönen, ausgelassenen Abend im Kreise Ihrer Freunde erlebt und dann aus Versehen ein Rotweinglas umgestoßen. Sie können eingetrocknete Rotweinflecken wieder entfernen. Ihre Kleidung wird dann auch wieder weiß.

Entfernen Sie eingetrocknete Rotweinflecken!
Entfernen Sie eingetrocknete Rotweinflecken!

Was Sie benötigen:

  • Salz
  • Zitronensaft
  • Kartoffeln

So entfernen Sie eingetrocknete Rotweinflecken

  • Haben Sie eingetrocknete Rotweinflecken auf Ihrer Kleidung entdeckt, so sollten Sie die Kleidung keinesfalls unbehandelt in die Waschmaschine geben. Das Waschmittel würde so die Rotweinflecken lediglich fixieren. Sind die Rotweinflecken noch feucht, so geben Sie Salz darauf. Das Salz bindet die Flüssigkeit und zieht den Rotwein aus der Kleidung. Nachdem das Salz den Rotwein aufgesaugt hat, bürsten Sie es einfach aus der Kleidung. Perfektionieren Sie diese klassische Rotweinfleckentfernungsmethode, indem Sie hierbei noch etwas Zitronensaft auf den Rotweinfleck geben.   
  • Bei eingetrockneten Rotweinflecken müssen Sie hingegen anders vorgehen. Kochen Sie ca. 5 Liter Wasser und geben Sie Kartoffeln hinzu. Das Kochwasser der Kartoffeln ist perfekt dazu geeignet, den hartnäckigen Rotwein aus der Kleidung zu ziehen. Waschen Sie Ihre Kleidung anschließend wie gewohnt in der Waschmaschine.
  • Oder streuen Sie auf die eingetrockneten Rotweinflecken Speisestärke. Lassen Sie sie einwirken und bürsten Sie anschließend aus. Danach müssen Sie die Kleidung ebenfalls waschen.
  • Beachten Sie, dass Sie zur Entfernung von eingetrockneten Rotweinflecken stets auch ein flüssiges Waschmittel verwenden können. Hiermit erzielen Sie hervorragende Resultate. Geben Sie das flüssige Waschmittel auf den Fleck und spülen Sie ihn dann mit heißem Wasser oder mit Mineralwasser heraus. Mineralwasser ist sehr gut dazu geeignet.

Wissenswertes über Rotweinflecken

  • Entdecken Sie Rotweinflecken in Ihrer Kleidung, so sollten Sie diese sofort entfernen. Sie machen dies bestenfalls, wenn der Rotweinfleck noch nicht in das Gewebe eingezogen und getrocknet ist.
  • Eingetrocknete Rotweinflecken gehen oftmals nur mit chemischen Reinigungsmitteln heraus, die sich auf die Farbe der Kleidung auswirkt. Erzielen Sie mit den Hausmitteln kein gutes Resultat, sollten Sie sich an eine Reinigung wenden.  
Teilen: