Alle Kategorien
Suche

Eingelegter Harzer Käse - Rezept

Eingelegter Käse schmeckt vielen, das gilt auch für den Harzer. Wie man den Harzer Roller einlegen kann, dafür gibt es zahlreiche Rezepte.

Eingeleger Harzer Käse schmeckt lecker.
Eingeleger Harzer Käse schmeckt lecker. © Gesa_Zimmermann / Pixelio

Zutaten:

  • Erstes Rezept:
  • 500 Gramm Harzer Käse
  • ½ Teelöffel Wacholderbeeren
  • ½ Teelöffel Kümmel
  • 1 Esslöffel eingelegter grüner Pfeffer
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Esslöffel Essig
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Zweites Rezept:
  • 500 Gramm Harzer Käse
  • 2 rote Zwieben
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Peperoni aus dem Glas
  • 2 Esslöffel Kräutermischung
  • 2 Lorbeerblätter
  • ½ Teelöffel Kümmel
  • Bunter Pfeffer
  • Olivenöl

Der Harzer Käse

Harzer Roller ist beliebt, vor allem eingelegter Harzer Käse schmeckt vielen.

  • Harzer Käse, auch als Harzer Roller bekannt, ist ein sehr fettarmer Sauermilchkäse aus Magerquark. Weil er ursprünglich aus dem Harzvorland stammt, bekam er den Namen Harzer Käse. In der Regel ist der Harzer Käse klein und rund, weil deshalb meist mehrere Stück Käse aneinandergereiht abgepackt werden, wird der Käse auch Harzer Roller genannt. 
  • Der Harzer Roller ist sehr reich an Proteinen, viele essen ihn mit Brot und Senf, man kann den Käse jedoch auch einlegen und beispielsweise auf einer Party anbieten, es gibt zahlreiche Rezepte für eingelegten Harzer Käse.

Eingelegter Harzer Roller

  • Für eingelegten Harzer Käse bietet sich beispielsweise folgende Variante, für die Sie die im ersten Rezept genannten Zutaten brauchen, für vier Personen an: Würfeln Sie die Käsetaler, hacken Sie die Zwiebeln oder schneiden Sie sie in Ringe, je nachdem, wie Sie es lieber haben, dann schichten Sie die Käsewürfel zusammen mit den Wacholderbeeren, dem Kümmel, dem grünen Pfeffer, den Zwiebeln und den Knoblauchzehen in ein Einmachglas und gießen den Essig darüber. Abschließend füllen Sie das Glas mit Olivenöl auf und verschließen es. Lassen Sie den eingelegten Käse mindestens einen Tag durchziehen. 
  • Lecker ist auch dieses Rezept: Würfeln Sie den Harzer Käse und wenden Sie ihn in der Kräutermischung. Schichten Sie den Harzer dann mit allen für das zweite Rezept genannten Zutaten, außer dem Olivenöl in ein Einmachglas und gießen Sie das Glas zum Schluss vollständig mit Olivenöl auf. Lassen Sie den Käse im Kühlschrank oder im kalten Keller vier Tage ziehen. Diese Variante ist ebenfalls für vier Personen gedacht.   

Egal, welches Rezept Sie zubereiten, die Käsetaler bieten sich zum Einlegen in vielerlei Variationen an. Vor allem kommt eingelegter Harzer Käse nicht nur bei der Familie, sondern meist auch bei den Gästen gut an.

Teilen: