Alle Kategorien
Suche

Einfache Hochsteckfrisuren mit Anleitung - so geht`s mit Haarstäben

Einfache Hochsteckfrisuren mit Anleitung - so geht`s mit Haarstäben2:17
Video von Laura Klemke2:17

Wer lange Haare hat, wünscht sich oft etwas Abwechslung im Frisurenalltag. Es gibt einige Anleitungen für einfache Hochsteckfrisuren, die Sie mit einem Haarstab schnell hinbekommen. Der Cinnamon- und Achter-Dutt sind solche kleinen Kunstwerke.

Was Sie benötigen:

  • Haarstab
  • evt. Haarklemmen
  • Blumen

Anleitung für Hochsteckfrisuren mit Haarstab

  1. Ein Cinnamon-Dutt ähnelt einer aufgerollten Lakritzschnecke. Er zählt zu den einfachen Hochsteckfrisuren, die Sie nach Anleitung schnell machen können und sowohl im Alltag als auch zu festlichen Anlässen tragen können.
  2. Nehmen Sie Ihr Haar in eine Hand, als würden Sie einen Pferdeschwanz machen wollen.
  3. Mit der anderen Hand fangen Sie nun an, Ihre Haare aufzuzwirbeln.
  4. Wenn die Haare straff gezwirbelt sind, legen Sie den Haarstrang im Uhrzeigersinn um die Basis, sodass die Haare schneckenförmig liegen.
  5. Nun nehmen Sie den Haarstab. Gerade am Anfang ist das richtige Einführen des Haarstabs nach Anleitung etwas kniffelig. Üben Sie jedoch, wird ein Dutt auch bei Ihnen bald bombensicher nur mit dem Stab halten.
  6. Mit einer Hand halten Sie Ihre Haarschnecke fest, damit Sie nicht verrutscht. So ist es etwas einfacher.
  7. Mit der anderen Hand führen Sie den Stab nun von unten nach oben am oberen Teil des Dutts ein.
  8. Drehen Sie ihn dann um und fädeln ihn zwischen Dutt und Kopfhaut entlang, sodass er immer wieder Haare erfasst. Schon ist der Cinnamon-Dutt fertig.
  9. Haarspitzen, die hervorstehen, verstecken Sie unter den festgestecken Haaren. Sie können dazu Haarklemmen oder die sogenannten Scroos verwenden.
  10. Je nachdem, wie stramm Sie Ihren Dutt wickeln oder den Haarstab setzen, schaffen Sie immer wieder neue Hochsteckfrisuren.

Einfache Abwandlung des Cinnamon-Dutts

  1. Haben Sie den Cinnamon-Dutt mittlerweile einige Male nach der Anleitung geübt und Ihnen gelingt diese einfache Frisur, können Sie weitere Hochsteckfrisuren lernen. Der Achterdutt ist eine Abwandlung, die Sie ebenfalls mit einem Haarstab feststecken können.
  2. Die ersten Schritte entsprechen denen des Cinnamon-Dutts. Sie nehmen Ihre Haare, zwirbeln Sie auf und legen Sie zu einer Schnecke.
  3. Dann allerdings nehmen Sie die untere Schlaufe und klappen Sie hoch.
  4. Mit der freien Hand fixieren Sie so entstehende Acht.
  5. Nehmen Sie nun Ihren Haarstab und führen ihn oben in die Acht ein.
  6. Fädeln Sie ihn entlang der Kopfhaut herunter, sodass er am unteren Ende herauskommt.
  7. Fertig ist der Achterdutt!

Sie beherrschen nun zwei einfache Hochsteckfrisuren. Nun können Sie ohne Anleitung kreativ sein und Ihre Dutts mit hübschen Haarspangen, Blumen oder eleganten Haarstäben verzieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos