Alle Kategorien
Suche

Einen Ventilator basteln aus einem PC-Lüfter - so geht's

Mit einem alten Lüfter, beispielsweise aus einem PC, können Sie sich ganz einfach einen Ventilator selber basteln. Was Sie außerdem Lüfter noch weiterhin benötigen, ist ein Steckernetzteil zum Betrieb des Ventilators.

Einen Lüfter als Ventilator nutzen.
Einen Lüfter als Ventilator nutzen. © R.Krause / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Einen Luftfilter (beispielsweise aus einem PC)
  • Steckernetzteil mit 12 Volt
  • Lüsterklemme und Schraubendreher oder
  • Lötkolben und Lötzinn
  • Isolierband

Einen Ventilator selber basteln

  • In jedem alten PC befinden sich ein oder mehrere Lüfter.
  • Wenn Sie sich selbst einen Ventilator basteln möchten, so eignen sich diese Lüfter dafür sehr gut, da diese relativ leise laufen und für ein angenehmes Lüftchen sorgen.
  • Diese Lüfter sind meistens für einen Betrieb mit 12 Volt Gleichspannung ausgelegt und haben eine sehr geringe Stromaufnahme.
  • Daher eignet sich für den Betrieb des Ventilators ein einfaches Steckernetzteil, welches Sie problemlos im Fachhandel kaufen können.
  • Auch ein Dauerbetrieb schadet den Ventilator nichts, da er im PC dafür ausgelegt war bzw. ist.
  • Bei Bedarf können Sie sogar mehrere Lüfter an einem einzigen Netzteil betreiben.
  • Am effektivsten funktioniert es, wenn Sie einen möglichst großen Lüfter verwenden.

So verwenden Sie einen Lüfter als Ventilator

  1. Zunächst bauen Sie den Lüfter aus dem alten PC aus. Alternativ können Sie sich natürlich auch einen alten Lüfter woanders her beschaffen. Achten Sie beim Ausbauen nur darauf, dass der PC vom Stromnetz getrennt ist.
  2. Der ausgebaute Lüfter hat meistens zwei oder drei Anschlussdrähte, wobei der rote und der schwarze Anschlussdraht für die Stromversorgung vorgesehen sind. Diese Anschlussdrähte verbinden Sie mit Ihrem Steckernetzteil so, dass der rote Anschlussdraht mit dem Pluspol und der schwarze Anschlussdraht mit dem Minuspol des Netzteils verbunden ist.
  3. Hierfür können Sie beispielsweise eine doppelte Lüsterklemme verwenden, oder Sie verlöten die Drähte entsprechend miteinander und isolieren sie anschließend.
  4. Wenn Sie wollen, können Sie den Lüfter entweder aufhängen oder sich einen passenden Ständer dafür basteln. Hier sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Teilen: