Alle Kategorien
Suche

Einen Turban binden - Anleitung

Einen Turban binden - Anleitung1:19
Video von Laura Klemke1:19

Einen Turban können Sie auf verschiedene Weise binden. Hier finden Sie eine Anleitung für das arabische Modell, für das Sie eine lange, gerade Stoffbahn benötigen.

Sie möchten einen eleganten Turban binden und benötigen eine Anleitung? Ein arabischer Turban funktioniert ganz anders als der, den man häufig nach dem Haarewaschen aus einem Handtuch wickelt.

Ein eleganter Turban

Um einen Turban nach Anleitung zu binden, brauchen Sie eine Stoffbahn, die mehrere Meter lang ist. Der Stoff sollte weich sein und relativ dünn. Wenn Sie möchten, können Sie eine kleine Kappe tragen, wenn Sie den Turban binden. Dann lässt er sich mühelos ab- und wieder aufsetzen.

    1. Beginnen Sie mit der Vorbereitung des Stoffes. Legen Sie die Stoffbahn glatt vor sich hin. Dann nehmen Sie das eine Ende in die Hand, sodass es sich gleichmäßig zusammenfaltet und streichen mit der anderen Hand über die Bahn. Der Stoff ist nun gleichmäßig gerafft.
    2. Nehmen Sie dasselbe Ende und halten Sie es unter dem Kinn fest. Führen Sie den Stoff über die Schulter nach hinten und wickeln Sie ihn fest um Ihren Kopf. Führen Sie ihn über die erste Lage und ziehen Sie fest, sodass Sie das Ende nicht mehr mit dem Kinn halten müssen. Führen Sie den Stoff erneut um den Kopf und achten Sie darauf, dass Sie den Turban richtig fest ziehen und stabil binden.
    3. Binden Sie den Turban mindestens dreifach, je nach Länge der Stoffbahn auch häufiger. Am Ende stecken Sie das lose Ende in dem gewickelten Stoff fest.
    4. Mit dieser Anleitung können Sie nun einen Turban nach arabischer Tradition binden. Bedenken Sie, dass beispielsweise das indische Sikh-Modell einer anderen Methode folgt.

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos