Alle ThemenSuche
powered by

Einen Türspion einbauen

Wer in einer Wohnung mit Gegensprechanlage wohnt, hat es insofern leicht, als dass er nachfragen kann, wer da gerade bei ihm klingelt und Einlass begehrt. Wer so etwas jedoch nicht hat, der kann mit dem Einbau eines Türspions für zusätzliche Sicherheit sorgen. Der Einbau selbst ist nicht schwer, wenn Sie über das erforderliche Werkzeug verfügen.

Weiterlesen

Wer ist da?
Wer ist da?

Was Sie benötigen:

  • Bohrmaschine
  • ggf. Forstnerbohrer
  • Zollstock
  • Türspion

Bei üblichen Wohnungseingangstüren stellt der Einbau eines Türspions kein Problem dar. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie im Falle von Mietwohnungen vorher die Zustimmung Ihres Vermieters einholen müssen. Normalerweise wird er nichts dagegen haben, erhöht ein Türspion doch den Sicherheitsstandard seiner Wohnung.

Welches Türspionmodell es sein soll

Zunächst entscheiden Sie sich für ein passendes Modell. Türspione werden in unterschiedlichsten Ausführungen angeboten und unterscheiden sich in der Größe der erforderlichen Türbohrungen, in der Eignung für verschiedene Türblatt-Stärken und im Sichtwinkel (150° bis 200°)

  • Während die Türblattstärke in fast jedem Fall eine Angabe "von/bis" ist, müssen Sie bei der Bohrung durch die Tür genau den richtigen, passenden Bohrer benutzen. Normale Holzbohrer gibt es zumeist nur bis zu Durchmessern von 10 bis12 mm. Die meisten Türspione verfügen zwar über einen größeren Durchmesser, bis zu 27 mm, aber es gibt sie bereits ab 12 mm Durchmesser.
  • Deshalb sollten Sie unbedingt vor dem Kauf eines Türspions einen Blick in Ihrer Werkzeugkiste werfen. Wenn Sie einen Holzspiralbohrer mit 12 mm Durchmesser besitzen, aber keinen Forstnerbohrer, mit dem Sie größere Bohrungen herstellen können, dann sollten Sie schauen, ob Sie nicht einen passenden Türspion finden, wenn Sie einen oder mehrere Forstnerbohrer haben, ist Ihrer Auswahlmöglichkeit größer.
  • Aber wie gesagt: Wenn Sie überhaupt erst passendes Werkzeug kaufen müssen, dann lohnt sich ein Vorab-Preisvergleich auf jeden Fall.

So stellen Sie das Guckloch her

  1. Haben Sie einen passenden Türspion erworben, markieren Sie in Augenhöhe und genau mittig in Ihrer Wohnungstür die entsprechende Stelle. 
  2. Weil die meisten Türen nicht massiv, sondern aus zwei Sperrholzlagen und einem Pappkern gebaut sind, besteht bei der erforderlichen Größe der Bohrung immer die Möglichkeit des Abrutschens, sodass die Bohrung nicht gerade werden würde.
  3. Bohren Sie also zunächst mit einem dünnen Bohrer vor, und zwar vorsichtig durch die erste Sperrholzschicht. Dann führen Sie den Bohrer gerade und vorsichtig durch den dünnen Pappkern und bohren die zweite Sperrholzschicht an.
  4. Fertig bohren Sie das Loch dann von der anderen Seite. Nun haben Sie für Ihren (größeren) Forstnerbohrer eine gute Führung und können die endgültige Bohrung in der richtigen Größe anschließen.
  5. Außen an die Wohnungstür gehört die Weitwinkeloptik des Türspions. Stecken Sie also diese Hälfte des Spions von außen in die Bohrung, halten sie fest und schrauben das innere Gegenstück dagegen. Die Dicke des Türblatts bestimmt, wann beide Teile fest ineinander verschraubt sind. Fertig!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Alte Stühle fantasievoll restaurieren
Julia Schmidt

Alte Stühle fantasievoll restaurieren

Alte Stühle können mit dieser Anleitung neu gestaltet werden. Absolut im Trend ist zurzeit der Shabby Chic, der auch wunderbar zum Landhausstil passt.

Decoupage - Anleitung zum Dekorieren
Theresa Schuster

Decoupage - Anleitung zum Dekorieren

Mit der Decoupage-Technik können Sie beliebige Holz- oder Kartongegenstände hübsch verzieren. Mit einer einfachen Anleitung ist diese Technik auch leicht auszuführen.

Schranktüren justieren - so gelingt´s
Sascha Pöschl

Schranktüren justieren - so gelingt's

Ihre Schranktüren hängen schief und lassen sich nicht ordentlich schließen? Den Ärger mit falsch justierten Schranktüren können Sie sofort beseitigen, Sie müssen nur mit …

Ähnliche Artikel

Alte Türen können Schmuckstücke sein.
Roswitha Gladel

Alte Türen aufarbeiten - Anleitung

Alte Türen können wahre Schmuckstücke sein, wenn man Sie von den Farbresten der Jahrzehnte befreit und sich ans Aufarbeiten der Türen macht.

Türen lackieren - einfach und ohne "Nasen".
Achim Günter

Türen lackieren - so geht's richtig

Mit den Jahren rückt auch die weißeste Tür immer weiter von ihrem ursprünglichen Farbton ab. Dann wird es Zeit für einen neuen Anstrich.

Saloontüren sind die wohl bekanntesten Pendeltüren.
Achim Günter

Pendeltürbänder richtig befestigen

Es gibt wohl keinen Western, in dem keine Saloon-Szene vorkommt. Die imposantesten Momente waren wohl die, wenn die Bösewichte durch die Pendeltür den Saloon betraten. Schon zu …

Energiekosten senken mit Türen abdichten
Gerd Weichhaus

Türen abdichten - so geht's mit Dichtungsstreifen

Schlecht abgedichtete Türen führen sehr schnell zu unnötigem Energieverbrauch, weil dadurch zusätzliche Heizkosten entstehen. Falls bei Ihnen eine oder mehrere Türen undicht …

Glastüren machen dunkle Zimmer heller.
Claudia Jansen

Glastüren selber einbauen - so geht's richtig

Glastüren gibt es nicht nur mit klarem, sondern auch satiniertem und farbigem Glas. Besonders edel wirken schwarze Glastüren zu einem offenen, modernen Einrichtungsstil mit Loftcharakter.

Einfache Gartentore können selbst gebaut werden.
Manuela Träger

Gartentor aus Holz selber bauen

Ein Gartentor aus Holz wird immer zeitgemäß sein und kann selbst gebaut werden. Zudem ist das Bauen eines Holz-Gartentores wesentlich einfacher, als man glauben möchte, …

Schalldämmung - Tür nachträglich isolieren
Janet Hartung

Schalldämmung - Tür nachträglich isolieren

Grundsätzlich können Sie jede Tür auch nachträglich mit einer Schalldämmung ausrüsten. Es gibt verschiedene Schallschutzprodukte, die Sie durch Verkleben oder Schrauben an …

Eines der Bestandteile ist die Schlossfalle
Mirjam Nowarra

Bestandteile von einem Türschloss - Bild für Bild

Jeden Tag wird eine Tür unzählige Male geöffnet und geschlossen. Für diese Funktion ist das Türschloss eine maßgebliche Vorrichtung. Die einzelnen Bestandteile eines Schlosses …

Schon gesehen?

Schalldämmung - Tür nachträglich isolieren
Janet Hartung

Schalldämmung - Tür nachträglich isolieren

Grundsätzlich können Sie jede Tür auch nachträglich mit einer Schalldämmung ausrüsten. Es gibt verschiedene Schallschutzprodukte, die Sie durch Verkleben oder Schrauben an …

Wand streichen mit Streifen - so klappt´s
Mona Sudter

Wand streichen mit Streifen - so klappt's

Weiße Wände in der Wohnung wirken oft ein wenig steril – Farbe muss her! Wer sich nicht auf eine einheitliche Wandfarbe beschränken möchte, hat mit dem Streichen von …

Schranktüren justieren - so gelingt´s
Sascha Pöschl

Schranktüren justieren - so gelingt's

Ihre Schranktüren hängen schief und lassen sich nicht ordentlich schließen? Den Ärger mit falsch justierten Schranktüren können Sie sofort beseitigen, Sie müssen nur mit …

Mehr Themen

Eine Duschkabine ist praktisch und kann selbst eingebaut werden.
Andrea Nie

Wie baut man eine Duschkabine? - Checkliste

In einem modernen Badezimmer gehört eine Dusche oder Badewanne zur Standardausstattung. Vorteil einer Duschkabine ist, dass sie weniger Platz wegnimmt als eine Badewanne und …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.
Filip Jünger

Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

Holztüren selber anzufertigen, ist nicht schwer.
Tanja Butscher

Türen selber bauen - so geht's

Türen gibt es in zahlreichen Varianten, aus Aluminium, Kunststoff, Glas, Holz und Ähnlichem zu kaufen. Brauchen Sie allerdings eine maßgeschneiderte Tür, kann dies ziemlich …