Alle ThemenSuche
powered by

Einen Magnolienbaum pflanzen - darauf sollten Sie achten

Ein blühender Magnolienbaum ist für viele Menschen der Inbegriff des Frühlings. So pflanzen Sie ihn richtig, damit er gedeiht und gut zur Geltung kommt.

Weiterlesen

Ein wunderschön blühender Magnolienbaum.
Ein wunderschön blühender Magnolienbaum.

Was Sie benötigen:

  • evtl. Torf oder Azaleenerde
  • evtl. Schutzvlies

Von den ca. 230 auf der gesamten Welt bekannten Magnolienarten sind leider inzwischen viele vom Aussterben bedroht. In unseren Gärten findet sich am häufigsten die Tulpenmagnolie, auch Gartenmagnolie genannt, eine Kreuzung zwischen Purpur- und Yukanmagnolie.

  • Sie wächst als Großstrauch oder als oft mehrstämmiger, bis zu neun Meter hoch werdender Baum, wobei den Hauptteil des Habitus nicht der Stamm, sondern die malerisch wachsende Krone ausmacht.
  • Zur Blütezeit (etwa April, hängt von der Temperatur und dem Standort ab) ist der Magnolienbaum mit großen, zartrosafarbenen, weißen oder purpurfarbenen Blüten übersät - ein unbeschreiblicher Anblick! Erst nach der Blüte beginnt der Blattaustrieb.

So pflanzen Sie den Magnolienbaum

  1. Wählen Sie einen Platz, wo Ihr Magnolienbaum genügend Raum für seine später recht ausladende Krone hat. Eine Magnolie wirkt ohnehin am besten als Solitär. Sie macht sich z. B. gut in einem größeren Vorgarten oder alleine auf einer Rasenfläche.
  2. Magnolien sind an sich Flachwurzler, brauchen also auch genug "Beinfreiheit". Allerdings heißt dies nicht, dass sie nicht auch in die Tiefe wurzeln, wenn die äußeren Umstände dies verlangen: der Magnolienbaum wird seine Wurzeln da hin strecken, wo das Wasser ist.
  3. Der ideale Pflanzort für eine Magnolie ist sonnenreich, mit kalkarmem, leicht saurem Boden, ähnlich wie ihn Rhododendren oder Azaleen benötigen. Arbeiten Sie gegebenenfalls Torf oder Azaleenerde unter.
  4. Pflanzen Sie den Magnolienbaum im Frühjahr oder im Herbst und sorgen Sie in den ersten Jahren immer für ausreichend Wasser. Ist der Magnolienbaum nach einigen Jahren fest angewachsen, brauchen Sie ihn nicht mehr zu gießen.
  5. Solange die Magnolie noch jung ist, sollten Sie die Blüten bei drohenden Nachtfrösten mit einem Vlies o. ä. schützen. Der "erwachsene" Baum benötigt dies ebenfalls nicht mehr.

Magnolien entwickeln ihren malerischen Wuchs am besten, wenn man sie einfach wachsen lässt. Sollte dennoch ein Schnitt notwendig sein, dann überlassen Sie diesen besser einem Fachmann, da Magnolienwunden schlecht heilen und der Baum aus dem alten Holz nicht mehr austreibt.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Brombeeren schneiden - so geht's richtig
Sebastian Pekrul
Garten

Brombeeren schneiden - so geht's richtig

Brombeeren sind zugleich lecker und lästig. Ohne eine ordentliche Pflege breiten sie sich in kürzester Zeit im gesamten Garten aus und sind dann nur noch mit viel Mühe und …

Verblühte Rosenblüten abschneiden - Anleitung
Alexandra Forster
Garten

Verblühte Rosenblüten abschneiden - Anleitung

Das Abschneiden verblühter Rosenblühten gehört zu den wichtigsten Maßnahmen der Rosenpflege im Laufe des Sommers. Erst durch das Abschneiden alter Rosenblüten werden mehrfach …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Ähnliche Artikel

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz
Haushalt

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Avocadokern zum Keimen bringen - so klappt´s
Sebastian Pekrul
Freizeit

Avocadokern zum Keimen bringen - so klappt's

Fast jeder hat es schon mal versucht und fast jeder ist kläglich daran gescheitert. Einen Avocadokern zum Keimen zu bringen, ist durchaus nicht so einfach wie häufig behauptet …

Magnolien begrüßen das Frühjahr.
Meggi Erwig
Garten

Magnoliensamen zu Pflanzen ziehen - so gelingt's

Mit Magnoliensamen können Sie Pflanzen anziehen, aus denen später herrliche Bäume wachsen. Allerdings ist ein wenige Geduld und Übung gefragt, denn so ganz einfach ist es nicht …

Magnolien bilden sehr große Blüten.
Ursula Vöcking
Garten

Magnolie - Krankheiten vorbeugen

Eine gut gepflegte Magnolie am richtigen Standort wird nur selten von Krankheiten befallen und ist äußerst robust. Ihre Wurzeln, die dicht an der Erdoberfläche verlaufen, sind …

Die Schwarzkiefer können Sie auch im Garten kultivieren.
Sandra Borchert
Garten

Schwarzkiefer im Garten pflanzen - so gelingt es

Die Schwarzkiefer ist ein beeindruckender Nadelbaum, der mit seinem ausladenden und nicht so regelmäßigen Wuchs auch im Garten interessant aussieht. Allerdings kann sie sehr …

Schon gesehen?

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz
Haushalt

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Das könnte sie auch interessieren

Unter den Löchern im Rasen steckt nicht immer ein Maulwurf.
Jessika Mueller
Garten

Löcher im Rasen von einem Tier - was tun?

Wenn die eigene Wiese plötzlich eher an ein Kraterfeld erinnert als an englischen Rasen, ist guter Rat oft teuer. Im folgenden Text finden Sie Mittel gegen Löcher im Rasen und …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

In der Regel dauert es viele Jahre, bis Baumwurzeln und Stumpf auf natürliche Weise verrotten.
Sebastian Pekrul
Garten

Baumwurzeln entfernen

Wenn ein Baum erkrankt ist, anderen Bäumen Licht und Nährstoffe raubt oder sonst irgendwelche Probleme macht, ist es oft unumgänglich, ihn zu fällen. Während das eigentliche …

Verschaffen Sie Ihrem Rasen Luft!
Hanno Magin
Garten

Rasen belüften - so geht's richtig

Ist Ihr Rasen nach einigen Jahren verfilzt und moosig, sollten Sie ihn belüften, um wieder Platz für neues Wachstum zu schaffen.