Alle Kategorien
Suche

Einen Koran kaufen - darauf sollten Sie achten

Ihr Entschluss einen Koran - die Heilige Schrift des Islam - zu kaufen, kann unterschiedliche Gründe haben: ob zur Allgemeinbildung, aus Interesse am Islam oder weil Sie konvertieren möchten. Beachten Sie vor allem, dass der Koran auf Arabisch geschrieben ist. Dies gilt als Originaltext, darum finden die Gebete und die Gottesdienste in den Moscheen auf Arabisch statt. Gleichwohl gibt es diverse deutsche Übersetzungen.

Der Koran ist die Heilige Schrift des Islam.
Der Koran ist die Heilige Schrift des Islam.

Wissenswertes, wenn Sie einen Koran kaufen möchten

  • Den Koran im arabischen Originaltext können Sie in unterschiedlichen Versionen kaufen. Hier liegen die Unterschiede nicht im Inhalt, sondern nur in der Erscheinungsform des Einbandes. Von der Taschenbuchausgabe bis zum edel verzierten Hardcover können Sie zwischen verschiedenen Versionen wählen, hier ist Ihre persönliche Vorliebe gefragt.
  • Es könnte unter Umständen notwendig sein, zuerst arabisch in Schrift und Sprache zu erlernen, um den Originaltext zu verstehen.
  • Zusätzlich zu dem Koran in der arabischen Version können Sie sich zum besseren Verständnis, wenn nötig, eine Koranübersetzung kaufen.
  • Zu beachten gilt es beim Kaufen eines Koran, zum Beispiel in Deutsch, eigentlich nur die verschiedenen Übersetzungen und Interpretationen, denn nicht jede Koranübersetzung gleich.
  • Zur Verdeutlichung: Auch die Bibel gibt es in verschiedenen Übersetzungen, die zugleich auch eine Interpretation des Übersetzers einfließen lassen.
  • Empfohlen werden in Fachkreisen die Übersetzungen von Rudi Paret, seine Koranübersetzungen gelten als philologisch am zuverlässigsten. Das Besondere bei diesem Koran ist, dass Paret an Stellen, die unterschiedliche Bedeutungsmöglichkeiten haben, die wörtliche Bedeutung in Klammern dahinter stellt. So wird die Aussage des Koran durch die Übersetzung am wenigsten verändert.
  • Weiterhin gibt es die vom islamischen Weltkongress unterstützen Koranübersetzungen des arabisch-christlichen Theologieprofessors Adel Theodor Khoury zu kaufen. Diese ist sehr traditionsgebunden.
  • Die Koranübersetzungen von Max Henning (Reclam) sind von Murad Wilfried Hofmann mit Anmerkungen versehen worden. Diese Überarbeitung wird von vielen deutschen Glaubensbrüdern zwar hochgeschätzt, vonseiten der Islamwissenschaft aber zum Teil stark kritisiert.
  • Fatima Grimm verfasste mit anderen deutschsprachigen Muslima eine Übersetzung, die sowohl den originalen arabischen Text als auch deutsche Kommentare zu jedem Vers, Sure genannt, beinhalten.

Den Koran und die Übersetzungen können Sie heutzutage ganz einfach überall erwerben, ob im Internet, direkt in einer Moschee, wo Sie den Koran unter Umständen sogar kostenlos oder gegen eine Spende erhalten, oder in einer ganz gewöhnlichen Buchhandlung.

Teilen: