Alle Kategorien
Suche

Einen Gasherd und einen Elektrobackofen in eine Küche selber einbauen

Nachdem Sie die passenden Möbel für Ihre Küche ausgesucht haben, sollten Sie selbige nun nur noch zusammenstellen und mit Einbaugeräten ausstatten. Dazu gehört auch das Einbauen von Gasherd und Elektrobackofen.

Integrieren Sie Einbaugeräte in Ihre Küche.
Integrieren Sie Einbaugeräte in Ihre Küche. © Stefan Zerfaß / Pixelio

Gasherd und Elektrobackofen integrieren - so geht's

Die folgende Anleitung wurde erstellt, damit Sie keine Schwierigkeiten bekommen, wenn Sie einen Gasherd und einen Elektrobackofen in Ihre Küche einbauen möchten.

  1. Die erste Arbeit, die es zu erledigen gilt, ist das Ausmessen Ihrer Küche. Dann sollten Sie nachsehen, wo die Gaszuleitung und die Starkstromdose angebracht sind. Beides benötigen Sie, um Ihren Gasherd sowie Ihren Elektrobackofen später anzuschließen. Die beiden Einbaugeräte sollten also in unmittelbarer Nähe zu den Anschlüssen mit den Küchenschränken verschraubt werden.
  2. Nun verschrauben Sie den Gasherd an einem Ihrer Einbauschränke. Da Ihr Gasherd eigentlich nur eine Arbeitsoberfläche mit vier Kochstellen ist, sollten Sie sich einen Einbauschrank nehmen und das Arbeitsfeld mit Selbigem verschrauben.
  3. Anders als beim Elektrobackofen benötigt Ihr Arbeitsfeld nicht sehr viel Platz. Dieses Arbeitsfeld wird mit kleinen Klammern an der Vorderseite sowie der Rückseite des Einbauschranks einfach verklammert. Sie sollten nur darauf achten, dass die Anschlüsse für die Gaszuleitung später gut erreichbar sind, wenn Sie den Gasherd an die Gasleitung anschließen möchten.

Das zweite Einbaugerät einsetzen

Nachdem Sie den Gasherd in einem Einbauschrank integriert haben, ist nun der Elektrobackofen an der Reihe.

  1. Messen Sie die Tiefe und die Breite Ihres Elektrobackofens und suchen Sie in der Küche nach dem passenden Einbauschrank. Wenn das geschehen ist, sollten Sie den Einbauschrank in die Nähe des Starkstromanschlusses stellen.
  2. Dann nehmen Sie Ihren Elektrobackofen und schieben ihn in den Einbauschrank ein. An den Seiten des Elektrobackofens finden Sie - anders wie beim Gasherd - kleine Ösen. Diese Ösen sollten, wenn Sie alles richtig gemacht haben, innen auf dem Holz des Einbauschranks ruhen. Durch diese Ösen verschrauben Sie nun den Elektroherd mit kleinen Schrauben an Ihrem Einbauschrank.
  3. Dann sollten Sie nur noch die beiden Blenden vorne am Backofen mit Klammern befestigt werden und schon haben Sie einen Gasherd und einen Elektrobackofen in Ihre Küche integriert. Achten Sie auf das Starkstromkabel des Backofens - diese Kabel sollte später frei zugänglich sein zum Anschließen des Elektrobackpofens.

Das Anschließen des Gasherdes sowie für den Elektrobackofen sollten Sie einem Fachmann überlassen.

Teilen: