Alle Kategorien
Suche

Einen Excalibur Phaeton kaufen - was Sie dabei beachten sollten

Wenn Sie sich in einen Excalibur Phaeton verliebt haben und einen kaufen möchten, sollten Sie beim Kauf einiges beachten. Sie sollten vor allen Dingen daran denken, dass Sie mehr als nur ein Auto erwerben.

Das Design eines Excaliburs orientiert sich am Klassiker.
Das Design eines Excaliburs orientiert sich am Klassiker. © Florentine / Pixelio

Bemerkenswertes zur Marke Excalibur

  • Egal ob der Roadster oder Phaeton, wenn Sie Fahrzeuge des Herstellers erwerben, kaufen Sie eine Legende, die aber durchaus alltagstauglich ist. Die Idee, die hinter dieser Firma steht, ist Klassiker der späten 30er Jahre zu replizieren und mit moderner Technik zu versehen.
  • Die Produktion wurde nach einer Insolvenz in den 90-er Jahren eingestellt, der Kauf eines Excalibur Phaeton unterscheidet sich also deutlich vom Erwerb eines herkömmlichen Automobils. Ein Händlernetz dürfen Sie nicht erwarten.
  • Obwohl Sie also lediglich gebrauchte Fahrzeuge, die älter als 20 Jahre, in der Regel um die 30 Jahre alt sind, kaufen können, müssen Sie beim Phaeton nicht auf moderne Technik verzichten. Servolenkung, Klimaanlage und sogar Wagen mit grüner Umweltplakette sind zu bekommen.

Grundsätzliche Entscheidung beim Phaeton

Besonders beim Excalibur Phaeton können Sie zwischen sehr unterschiedlichen Arten der Fahrzeugnutzung wählen. Unter den gebrauchten Wagen finden Sie diese Typen:

  • Klassischer Oldtimer mit sehr geringer Laufleistung, oft sogar noch mit dem Originallack. Wenn Sie ein typisches Sammlerfahrzeug suchen, ist das genau das richtige. Sie können diese Wagen in der Regel ohne Probleme mit einem H-Kennzeichen zulassen bzw. für gelegentliche Fahrten zu Treffen mit einem Sonderkennzeichen.
  • Modernisierter Oldtimer mit Zubehör oder Ergänzungsteilen, die das Fahrzeug komfortabler machen, aber eine H-Zulassung unter Umständen ausschließen. Diese Fahrzeuge sind besonders interessant, wenn Sie einen Limousinenservice für Hochzeiten oder ähnliches betreiben möchten.
  • Phaeton zum Restaurieren: Alte, ausgemusterte Fahrzeuge, die erst nach einer aufwendigen Restauration wieder tauglich sind, werden Sie von Excalibur wenige finden. Die meisten Fahrzeuge wurden vom ersten Tag an liebevoll gepflegt und instand gehalten, Sie sollten also eher skeptisch sein, wenn Ihnen so ein Fahrzeug angeboten wird. Es kann aber sein, dass Sie einen Phaeton finden, bei dem zum Beispiel die Lederausstattung restauriert werden muss.

Empfehlungen für den Kauf

  • Da die Anschaffung eine Excalibur Phaeton mit ca. 50.000 € zu Buche schlägt, sollten Sie auf keinen Fall einfach blind auf Vertrauen kaufen. Es gibt Angebote von Werkstätten, bei denen Sie Garantie bekommen. Dann sind Sie auf der sicheren Seite.
  • Sie können sich auch an einen Freundeskreis wenden. Dort werden Sie sicher ein Mitglied finden, dass sich mit dem Fahrzeug auskennt und Sie zu einem Anbieter begleitet. Oft können Sie dort auch ein Fahrzeug bekommen.
  • Lassen Sie sich alle Papiere über Umbauten, Restaurierungen und Inspektionen zeigen. Besitzer, die einen Phaeton ordentlich gepflegt haben, können dies in der Regel jederzeit belegen. Fragen Sie auch in den Werkstätten nach, welche die Arbeiten ausgeführt haben.
  • Ein gut erhaltener Excalibur Phaeton wirkt wie ein Neuwagen, der Lack glänzt und das Leder zeigt weder Risse noch einen muffigen Geruch. Die Laufleistung beträgt bei diesen Wagen meist unter 2.000 km im Jahr. Somit sollte es keine erkennbaren Abnutzungen an der Innenausstattung geben.
Teilen: