Alle Kategorien
Suche

Einen Esstisch im Shabby-Chic-Stil aufarbeiten

Der Shabby-Chic-Einrichtungsstil wird immer beliebter. Jedoch kosten die Stücke im Möbelmarkt oft ein kleines Vermögen. Schauen Sie sich auf dem Flohmarkt um und werten einen günstigen Esstisch so auf, dass er im edlen Antik-Look neu erstrahlt. Die charakteristischen Gebrauchsspuren können Sie mit simplen Mitteln selbst herstellen.

Aus neu mach alt
Aus neu mach alt © special4kd / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Esstisch
  • Lack in einem Pastellton
  • Stahlwolle
  • Krakelierlack
  • Pinsel
  • Lackwalze
  • Schwingschleifer
  • Abbeizer
  • Schleifblock
  • Heißluftgerät

Esstisch auf neuen Lackanstrich vorbereiten

In die Vorbereitung müssen Sie den Großteil Ihrer Zeit investieren. Arbeiten Sie jetzt nicht sauber, werden Sie nicht den erwünschten Shabby-Chic-Effekt erzielen.

  1. Haben Sie einen Esstisch aus unbehandeltem Holz, haben Sie Glück, Sie können direkt loslegen.
  2. Oftmals werden Möbel jedoch mit einem schützenden Lasuranstrich versehen, diesen müssen Sie entfernen. Auch alte Farbe müssen Sie abschleifen.
  3. Tragen Sie mit einem Pinsel einen Abbeizer auf den gesamten Tisch auf und lassen das Mittel mehrere Stunden lang einwirken. Nach der Einwirkzeit kratzen Sie den Lack mit einem Spachtel herunter. Lüften Sie gut, wenn Sie mit Abbeizer arbeiten.
  4. Haben Sie die gröbsten Lackschichten entfernt, steigen Sie auf einen Schwingschleifer um. Wählen Sie zunächst eine grobe Körnung und schleifen die Oberfläche ab. In den Ecken sowie an den Tischbeinen arbeiten Sie mit einem Heißluftgerät, um den Lack zu erhitzen. Arbeiten Sie zuletzt mit einem Schleifblock feinster Körnung.
  5. Erst, wenn Sie an allen Stellen eine saubere und ebene Oberfläche erreicht haben, können Sie weitermachen.

So gelingt der Shabby-Chic-Effekt

  1. Tragen Sie eine helle Farbe Ihrer Wahl auf den Esstisch auf und lassen die Farbe trocknen. Nun schleifen Sie mit Stahlwolle an einigen Stellen die Farbe wieder herunter. Wählen Sie die Partien zufällig aus, um einen natürlichen Shabby-Chic-Look zu erhalten.
  2. Noch etwas raffinierter wird das Aussehen, wenn Sie mit Krakelierlack arbeiten. Wählen Sie zunächst einen etwas dunkleren Pastellton und streichen den gesamten Tisch damit. Lassen Sie die Farbe trocknen.
  3. Tragen Sie nun an einigen Stellen den Krakelierlack auf und lassen auch diesen trocknen. Nun streichen Sie den Tisch in einer Deckfarbe, zum Shabby-Chic passen helle Pastelltöne am besten.
  4. Trocknet die Deckfarbe, bilden sich Risse an den Stellen, wo Sie den Krakelierlack aufgetragen haben.

Kombinieren Sie Ihren Esstisch mit weißen Möbeln, Kissen in zarten Grau-, Rosé- oder Blautönen sowie silbernen Accessoires, um ein einheitliches Bild zu erhalten.

Teilen: