Alle Kategorien
Suche

Eine Wiesn-Singfibel für Oktoberfestneulinge basteln

Eine Singfibel für die Wiesn ist schnell und einfach gestaltet. Sie eignet sich auch hervorragend als Gimmick, wenn Sie jemanden auf das Fest einladen möchten.

Überraschen Sie mit einer Reise zu der Wiesn.
Überraschen Sie mit einer Reise zu der Wiesn.

So gestalten Sie die Wiesn-Singfibel

  • Es gibt verschiedene Arten, wie Sie eine Singfibel für die Wiesn gestalten können.
  • Am einfachsten ist es, wenn Sie etwas weiße Pappe nehmen und darauf das typische blau-weiße Rautenmuster malen. In der Mitte können Sie noch ein Bild einer Maß Bier oder einer Brezel kleben.
  • In die Pappe kleben Sie ausdruckte Songtexte (eventuell auch mit Noten) von bekannten Wiesn-Krachern.
  • Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein Notizbüchlein für die Singfibel zu kaufen. Dieses können Sie ebenfalls mit dem Rautenmuster bekleben oder (wenn der Empfänger eine Frau ist) mit Papier und/oder Pappe ein Dirndl basteln, welches Sie auf das Frontcover kleben.
  • In das Büchlein hinein schreiben Sie per Hand die Texte der ausgewählten Lieder. Drum herum können Aufkleber von Brezeln, Bier und dem Oktoberfestmuster zum Einsatz kommen. Wenn Sie zeichnerisch geschickt sind, können Sie sie natürlich auch per Hand als Rahmen zu den Texten malen.

So nutzen Sie sie als Gimmick für ein Geschenk

  • Wenn Sie jemandem den Aufenthalt auf der Wiesn schenken möchten, können Sie dieses Heftchen auch als Gutschein nutzen.
  • Um den Beschenkten richtig zu überraschen, können Sie ihm einen Teller mit einer Weißwurst und einer Brezel servieren. Daneben (oder auch auf den Teller) legen Sie die selbst gebastelte Singfibel. Eventuell können Sie im Hintergrund eines der aufgeschriebenen Lieder auch laufen lassen.
  • Legen Sie den Gutschein in die Fibel hinein oder schreiben Sie auf der letzten Seite, dass Sie den Aufenthalt verschenken.
  • Eine schöne Idee ist es auch, wenn Sie mehrere Seiten am Schluss leer lassen und darüberschreiben, dass dieser Platz für die entstehenden Erinnerungsbilder der Reise ist.
Teilen: