Alle Kategorien
Suche

Eine Wand bauen aus Rigips - so funktioniert es

Sie möchten sich Ihren viel zu großen Raum in zwei kleinere Räume unterteilen, möchten dafür aber nicht nur einen Raumabteiler verwenden? Eine weitere Lösung der Zimmertrennung wäre, eine Wand aus Rigips zu bauen.

Teilen Sie mit Rigips Raum ab.
Teilen Sie mit Rigips Raum ab.

Was Sie benötigen:

  • Rigipsplatten
  • Vierkanthölzer
  • Dachlatten
  • Spax
  • Gips
  • Dübel
  • Akkuschrauber
  • Bohrmaschine
  • Spachtel
  • Säge
  • Cutter (Teppichmesser)

Bevor Sie mit dem Bauen einer Wand beginnen, müssen Sie die genauen Maße für diese ermitteln sowie sämtliches Material kaufen und zu Hause noch einmal prüfen, ob auch wirklich alles griffbereit ist.

Die Wand als Raumabteiler richtig anbringen

  1. Beginnen Sie mit dem Sägen von zwei Kanthölzern.
  2. Diese müssen auf ein Maß mit einer Länge vom Boden bis hin zur Decke zurechtgesägt werden. Dabei dürfen Sie ruhig einen cm weniger mit absägen. 
  3. Schrauben Sie die beiden Kanthölzer nun in Waage an den beiden gewünschten Wänden fest.
  4. Aus dem gleichen Kantholz sägen und schrauben Sie den Balken unter die Decke. 
  5. Dieser muss von und zu den beiden Kanthölzern, die Sie vorher an die Wand geschraubt haben, zeigen.
  6. Dieselbe Verfahrensweise verwenden Sie auch auf dem Boden, wieder mit dem gleichen Kantholz.
  7. Verbinden Sie jetzt alles noch in senkrechten Abständen von circa 50 cm, aus dem Kantholz vom unteren Balken bis zum oberen Balken.
  8. Von beiden Seiten schrauben Sie die Dachlatten alle 30 cm, von unten nach oben, waagerecht auf die Balken.
  9. Je geringer Sie den Abstand der Dachlatten halten, desto stabiler bauen Sie Ihre Wand aus Rigips.
  10. Nun müssen Sie die Rigipsplatten auf die Länge vom Boden bis zur Decke kürzen.
  11. Ziehen Sie dazu einen geraden Strich auf die Rigipswand und schneiden Sie mithilfe eines Cutters (Teppichmesser) den Strich so lange entlang, bis sich die Rigipswand klappen lässt. 
  12. Sie können auch einen langen, geraden Gegenstand zur Hilfe nehmen, um den markierten Strich auch wirklich gerade zu bekommen.
  13. Danach können Sie die Wand komplett mit dem Cutter durchschneiden.
  14. Schrauben Sie als Nächstes mit Spax für Rigips die Platte auf alle Dachlatten, bis die komplette Wand zugebaut ist.
  15. Das gleiche Verfahren verwenden Sie auch auf der anderen Seite. Mit dem Bauen der Wand sind Sie jetzt schon fast fertig.
  16. Zum Schluss brauchen Sie nur noch den Spalt von den Rigipswänden, wo sie zusammenstoßen,  mithilfe von Gips vollständig zuspachteln.

Eine Tür in den Raumabteiler bauen

  1. Möchten Sie sich eine Tür in die Wand bauen, sollten Sie das Maß vom Balken links und rechts an den Wänden und vom Balken unter der Decke und dem Boden berücksichtigen.
  2. Das bedeutet, wenn Sie beispielsweise die Tür mittig einbauen möchten, lassen Sie am besten in der Mitte unten am Boden, eine Stelle von etwa 100 cm frei.
  3. Schrauben Sie nur die linke Seite und die rechte Seite fest und lassen die Mitte für den Türeinbau dabei aus.
  4. Links wie rechts müssen Sie noch je ein Kantholz von unten nach oben anbringen, da setzen Sie später die Tür rein.
Teilen: