Alle Kategorien
Suche

Eine Waage eichen - worauf Sie achten sollten

Digitale Waagen lassen sich auch von Privatpersonen eichen und ein kostspieliger Besuch beim Eichamt ist nicht notwendig, sofern Sie keine kommerziellen Absichten hegen oder schlichtweg nur die eigene Haushaltswaage kalibrieren wollen.

Zum Eichen Ihrer Waage benötigen Sie ein Testgewicht.
Zum Eichen Ihrer Waage benötigen Sie ein Testgewicht.

Was Sie benötigen:

  • Ein Eichgewicht / Testgewicht

Erneutes Eichen einer Waage wird im Laufe der Zeit notwendig

Im Küchengebrauch dürfte die hunderprozentige Genauigkeit einer Waage relativ unerheblich sein. Hier genügt meist das korrigierende Augenmaß, um grobe Messfehler der Küchenwaage zu erkennen und des Weiteren sind kleine Abweichungen für das Einhalten von Rezepten sicherlich nicht sonderlich schwerwiegend. In manchen Fällen ist es jedoch wichtig, dass digitale Waagen richtig wiegen. So möchten Sie mit Sicherheit Ihr korrektes Körpergewicht angezeigt bekommen oder bei dem Wiegen von chemischen Stoffen - etwa, wenn Sie kleine Experimente durchführen - auf das exakte Gewicht vertrauen. Das Eichen der digitalen Waagen ist dabei für den Verbraucher recht einfach zu bewerkstelligen und eine offizielle Eichung beim entsprechenden Amt ist nicht zwingend nötig.

So werden Waagen im Privathaushalt geeicht

  1. Schalten Sie Ihre digitale Waage ein und warten Sie einige Sekunden.
  2. Bei einem handelsüblichen Modell können Sie die für das Eichen zuständige Taste schnell ausfindig machen. Suchen Sie nach einer Taste mit der Beschriftung "CAL", "Calibrate", "Function", "M", "Mode" oder "KG".
  3. Haben Sie den entsprechenden Knopf an Ihrer Waage finden können, so halten Sie ihn solange gedrückt, bis die Bezeichnung "CAL" oder eine vergleichbare auf dem Display angezeigt wird. Grundsätzlich sollte danach noch eine Zahl erscheinen, die Ihnen das Gewicht verrät, das Sie zum Eichen der digitalen Waage benötigen.
  4. Erscheint beispielsweise die Zahl 500 auf dem Display, werden Sie ein Eichgewicht von 500 Gramm benötigen, das Sie zum Kalibrieren auf das Gerät legen müssen. Hantelscheiben oder ähnliche unveränderliche Gewichte eignen sich für diesen Zweck besonders gut. Möglicherweise wurde Ihre Waage aber auch mit einem passenden Testgewicht geliefert, das Sie in der Verpackung finden könnten.
  5. Tara spielt bei den Gewichtsbegriffen neben Brutto und Netto, eine Rolle. Vielleicht …

  6. Lassen Sie das Gewicht ein paar Sekunden ruhen und betätigen Sie dann erneut die Taste zum Eichen der Waage. Die korrekte Einstellung wird nun gespeichert.
  7. Schalten Sie die Waage aus. Beim nächsten Einsatz wird sie nun exakt geeicht sein.
Teilen: