Alle Kategorien
Suche

Eine Übernachtung anbieten - so feiern Sie eine Übernachtungsparty im Kindergarten

Kinder lieben Übernachtungen im Kindergarten. Wie wäre es, wenn Sie den Kindern eine tolle Übernachtungsparty anbieten? Lesen Sie hier nach, wie Sie diese am besten verbringen.

So wird die Übernachtungsfeier ein Hit.
So wird die Übernachtungsfeier ein Hit.

Besonders die großen Kinder lieben das Abenteuer, dann macht es viel Spaß, wenn Sie mit den Vorschulkindern eine Übernachtungsparty im Kindergarten feiern. Mit einer Einladung können Sie dies einfach den großen Kindern und deren Eltern anbieten.

Diese Spielemöglichkeiten können Sie anbieten

  • Wenn Sie den größeren Kindern in der Kindergartengruppe eine Übernachtung anbieten, so sollten Sie dieses Event auch gut planen, damit es etwas Besonderes wird.
  • Kinder lieben Überraschungen und Übernachtungspartys, planen Sie also unbedingt Spiele an diesem Abend mit ein. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie die aktiveren Spiele zuerst anbieten. Ruhige Spiele sollten können Sie dann zu spätere Stunde anbieten, damit sich die Kinder auf das baldige Schlafen einstellen können.
  • Nutzen Sie die Übernachtung auch, um mit den Kindern einen schönen Spaziergang am Abend zu veranstalten.
  • Bei einer Übernachtungsparty dürfen natürlich auch kleine Knabbereien und eine Kinderbowle nicht fehlen. Bauen Sie die Süßigkeiten doch einfach in ein Spiel mit ein, an denen die Kinder an einer Schnur angebundene Süßigkeiten mit ihrem Mund versuchen müssen, zu erwischen. Die Hände wiederum dürfen dabei nicht benutzt werden.
  • Wenn Sie eine Übernachtung anbieten, so sollte auch für das Schlafen alles geplant sein. Sind genügend Schlafmöglichkeit vorhanden? Wahrscheinlich werden die Kinder auf den Turnmatten nebeneinander nächtigen. Machen Sie den Schlafplatz kuschelig, sodass sich auch alle Kinder bei der Übernachtung wohlfühlen. Wenn Sie mit den Kindern schlafen legen, dann empfiehlt es sich, dass Sie eine beruhigende Einschlafgeschichte vorlesen, damit allmählich etwas Ruhe einkehrt und alle gut schlafen können.

Das sollten die Kinder zur Übernachtung alles mitbringen

  • Wenn Sie eine Übernachtung für die Kindergartenkinder anbieten, so sollten auch die Eltern wissen, was sie den Kindern alles mitgeben müssen. Schreiben Sie dazu einen Elternbrief mit den aufgelisteten Dingen.
  • Wichtig ist natürlich, dass Kinder ihren Schlafanzug mitbringen und einen Schlafsack. Alternativ tut es eine Reisedecke ebenso.
  • Zahnputzbürste und Zahnpasta sollten auch nicht bei einer Übernachtung fehlen.
  • Wenn es Kind vielleicht etwas Heimweh bekommt, dann empfiehlt es sich, wenn die Eltern ihrem Kind noch das Lieblingskuscheltier für die Übernachtung mit einpacken.

Wenn Sie eine Übernachtung in einem Kindergarten anbieten, ist das besonders für die großen Vorschulkinder eine tolle Idee.

Teilen: