Alle Kategorien
Suche

Eine Sessel-Husse selber nähen - so geht's mit Stretch-Stoff

Ihre Sessel sind schon etwas in die Jahre gekommen. Neu beziehen ist zu teuer, neue Sessel sollen es nicht sein. Mit Stretch-Stoff nähen Sie sich Ihre Sessel-Husse selbst.

Lieblingssessel müssen nicht hier landen.
Lieblingssessel müssen nicht hier landen. © Thorben Wengert / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • ausreichend strapazierfähigen Stoff aus Stretch
  • Zuschnittpapier
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine
  • Nähgarn in entsprechender Farbe

Ihre Lieblingssessel sind entweder durch die Jahre vom Stoff her unansehnlich geworden. Es kann auch sein, dass Sie Ihre Lieblings-Sessel vor Schmutz schützen wollen. Das geht am Einfachsten mit Sessel-Hussen, die Sie sich selbst nähen können. Auch wenn Sie dafür ein wenig Zeit benötigen, sind Ihre Sessel-Hussen garantiert ein Unikat.

Schnittmuster für die Sessel-Husse vorbereiten

  1. Zuerst nehmen Sie Maß für Ihre Sessel-Husse.
  2. Aus den Maßen für den Sessel stellen Sie sich einen Schnitt her.
  3. Legen Sie die Schnittmuster auf die linke Seite des Stoffes und schneiden Sie die Teile einzeln zu.
  4. Beim Schnittmuster geben Sie ca 1,5cm für die Naht mit hinzu.
  5. Heften Sie die einzelnen Teile mit Stecknadeln zusammen.
  6. Bevor Sie nun die Teile zusammennähen, überprüfen Sie die Passform der Sesselhusse. Die Husse muss sehr straff über den Sessel passen, dass sie dann nicht verrutscht.

Nähen und Versäubern der Sessel-Husse

  1. Drehen Sie die Husse auf links und nähen Sie die Sessel-Husse mit der Nähmaschine.
  2. Wenn Sie im Nähen noch nicht ganz so versiert sind, sollten Sie die Husse zuvor auf links mit einem Heftfaden mit groben Heftstichen heften und danach mit der Maschine nähen.
  3. Entfernen Sie nach dem Nähen die Stecknadeln oder den Heftfaden.
  4. Versäubern Sie die Fäden.
  5. Um zu vermeiden dass sich der Stoff weiter auftrennt, nähen Sie den Saum noch einmal mit einem groben Zick-Zack-Stich nach.
  6. Ziehen Sie die fertige Sessel-Husse über Ihren Sessel.

An der Rückseite der Husse können Sie noch eine typische Hussen-Schleife anbringen, die Sie sich nähen. Diese Schleife kann eine andere Farbe haben oder mit dem gleichen Stoff genäht werden.

Teilen: