Alle Kategorien
Suche

Eine Seite verbreiten - so gelingt's bei Ihrer persönlichen Seite im Internet

Eine Seite im Internet hat nur Sinn, wenn Sie die Adresse verbreiten. Ansonsten geht sie in der Masse der Homepages unter. Schließlich hat nahezu jeder mittlerweile eine eigene Homepage. Die Verbreitung wiederum ist nur sinnvoll, wenn Sie auch Inhalte bieten. Was können Sie online tun, um den Bekanntheitsgrad zu erhöhen? Welche Möglichkeiten gibt es offline?

An Bahnhöfen können Sie Flyer verteilen.
An Bahnhöfen können Sie Flyer verteilen. © Jim Pfeffer / Pixelio

So verbreiten Sie Sie eine Seite im Internet

  • Registrieren Sie sich in einschlägigen Foren, in denen über Ihr Thema diskutiert wird. In Ihrem Profil können Sie meist Ihre Seite verlinken oder zumindest angeben. 
  • Wenn Sie viele hilfreiche Tipps im Forum gegeben haben, können Sie versuchen, in Ihrer persönlichen Signatur Ihre Seite zu verlinken. In Fällen kompetenter Beiträge wird das eher geduldet.
  • Melden Sie sich bei Freelancer-Plattformen an. Hier können Sie sich und Ihre Fähigkeiten ausgiebig präsentieren, denn dafür sind diese Plattformen da.
  • Erstellen Sie Einträge in den bekannten Online-Branchenbüchern wie den Gelben Seiten. Die Grundeinträge sind in der Regel kostenlos.
  • Melden Sie sich bei Facebook, Twitter und Xing an. Von diesen Seiten aus ist es überhaupt kein Problem, Ihre eigene Seite zu verlinken und damit zu verbreiten. Beachten Sie unbedingt die gesetzlichen Vorschriften zum Impressum etc.
  • Registrieren Sie sich in allgemeinen Foren unter einem Pseudonym, das nicht auf Sie schließen lässt, und sprechen Sie eine Empfehlung für sich aus. Seien Sie dabei aber nicht zu reißerisch und erwähnen vielleicht sogar im selben Posting einen Konkurrenten, damit Ihre heimliche Werbung nicht auffällt. Bei ganz jungen Seiten kann es sein, dass Sie trotzdem ertappt werden.
  • Schreiben Sie Rezensionen bei Amazon. Ihr Firmenname darf hier gerne auftauchen.

Es gibt ein Leben außerhalb des Internet

  • Lassen Sie sich Visitenkarten und Briefbögen drucken, auf denen die Adresse Ihrer Homepage angeben ist.
  • Fragen Sie bei Ihren lokalen Anzeigenblättchen nach, ob dort Interesse an einem Fachartikel besteht. Darin dürfen Sie natürlich Ihren Namen nennen.
  • Erzählen Sie allen Ihren Bekannten von sich bzw. Ihrem Unternehmen und erwähnen Sie immer die Homepage. So können Sie die Adresse mündlich verbreiten.
  • Verteilen Sie überall Flyer. Stellen Sie sich auch ruhig für eine Stunde an einen stark frequentierten Platz Ihrer Stadt.
  • Geben Sie Werbegeschenke in Auftrag, auf denen Ihre Internetseite aufgedruckt ist. Diese Geschenke können Sie an jeden und überall verteilen.

Eine Internetseite zu verbreiten ist nicht schwer. Bieten Sie Ihren Besuchern interessante Inhalte, die einen Mehrwert für sie haben. Tipps und Tricks, Hilfestellungen, kostenlose Downloads etc. kommen immer gut an. Eine reine Selbstpräsentation hingegen ist zu wenig.

Teilen: