Alle Kategorien
Suche

Eine Radtour in Freiburg - mit dem Fahrrad rund um den Tuniberg

Freiburg und das Wort Radtour gehören einfach zusammen. Die südlichste Großstadt Deutschland eignet sich perfekt als Ausgangspunkt für herrliche Touren mit dem Drahtesel. Wenn Sie Ihre Radtour etwas ruhiger angehen möchten, bietet der Tuniberg perfekte Voraussetzungen.

Ein Blick auf den Freiburger Stadtteil Haslach und den Tuniberg.
Ein Blick auf den Freiburger Stadtteil Haslach und den Tuniberg. © Hartmut910 / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Fahrrad
  • Proviant
  • Kamera

Freiburg ist für seine fahrradfreundliche Innenstadt bekannt. Eine vorbildliche Verkehrsführung erlaubt es Ihnen, mit dem Fahrrad all die attraktiven Highlights der Stadt zu bestaunen. 

Eine Radtour in Freiburg ist Entspannung pur

  • Freiburg beeindruckt mit einer Vielzahl an attraktiven Sehenswürdigkeiten. Der Münster oder die mittelalterlichen Stadttore gehören sicherlich dazu. Wenn Sie sich an all der prachtvollen architektonischen Schönheit der badischen Stadt sattgesehen haben, radeln Sie mit Ihrem Rad in Richtung Westen in den Stadtteil Haslach.
  • Folgen Sie bei Ihrer Radtour ab Freiburg einfach der Beschilderung des Fahrradparkhauses am Bahnhof und halten Sie sich auf der K 9853. Auf der Beschilderung lesen Sie "Breisgauweg". In Haslach führt Sie ein beschilderter Radweg in Richtung Opfingen.
  • Kurz vor Opfingen zweigen Sie nach links ab und nehmen die Ortschaft Tiengen ins Visier. Auf dem Radweg umrunden Sie die Ortschaft und die erste kleine Erhebung kommt nach der Querung der B 31. Nach ein paar Höhenmetern führt Sie der Radweg nach links in Richtung Munzingen.
  • Gelegentlich radeln Sie direkt neben der B 31 und so passieren Sie den kleinen Ort Niederrimsingen. Sie folgen dem Schild "Breisgautour" bis zu dessen Ende und radeln ohne Beschilderung durch einen herrlichen Wald bis nach Gündlingen.

Langsam geht es wieder nach Freiburg zurück

  • Parallel zur Landstraße nach Merdingen radeln Sie auf dem Radweg der ehemaligen Wahlheimat des Radprofis Jan Ullrich entgegen. Eine kleine Rast lohnt sich hier besonders, denn die um 1738 erbaute Barockkirche ist absolut sehenswert.
  • Nun gilt es, ein paar Kräfte zu mobilisieren, denn der Radweg führt steil aufwärts in Richtung Waltershofen, bevor Sie wieder Opfingen erreichen.
  • Von Opfingen aus fahren Sie wieder nach Freiburg zurück. Insgesamt haben Sie auf dem Drahtesel bei der Radtour ab Freiburg 50 Kilometer hinter sich gebracht.

Der Tuniberg wird gerne als kleiner Bruder des Kaiserstuhls bezeichnet und er gilt als ein hervorragendes Weinbaugebiet. Für Wanderer, Radfahrer und Inliner ist der Tuniberg bei Freiburg ein begehrtes Ziel. Die fantastische Kulisse des Schwarzwaldes ist sicherlich mit ein Grund. 

Teilen: