Alle Kategorien
Suche

Eine Pension eröffnen - so klappt es

In landschaftlich schönen Gegenden wird sehr viel Geld mit dem Fremdenverkehr verdient. Um auch ein Stück von der Fremdenverkehrstorte abzubekommen, benötigen Sie eigentlich nur ein Haus mit einigen leeren Zimmern. Sollten Sie über ein solches Haus verfügen, dann eröffnen Sie doch einfach eine Pension.

Eröffnen Sie eine kleine Pension.
Eröffnen Sie eine kleine Pension. © Rainer Sturm / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Sachverstand

Vorbereitungen für Ihre Pension

Hier finden Sie einige Punkte, die Sie beachten sollten, wenn Sie eine Pension eröffnen möchten.

  • Damit Ihre Zimmer auch in der Urlaubszeit gebucht werden, sollten Sie vor dem eigentlichen Eröffnen Ihre Pension dafür sorgen, dass Sie auch konkurrenzfähig sind. Soll heißen, Ihre Zimmer sollten auf dem neusten Stand sein. Sollten Sie über einen Neubau verfügen, dürften die Zimmer wohl alle gut ausgestattet sein.
  • Sollten Sie allerdings ein älteres Wohnhaus zu einer kleinen Pension machen wollen, dürfte wohl zuerst einmal ein Umbau angesagt sein. Ihre Zimmer sollten alle über ein Badezimmer mit Dusche oder Wanne verfügen, noch besser wäre beides.
  • Dann sollte Ihr Zimmer neue Tapeten oder einen komplett neuen Anstrich haben. Zur Ausstattung gehören selbstverständlich ein Flachbildfernseher und eine kleine, gut gefüllte Minibar. Ihre Gäste sollen sich schließlich wohlfühlen. Dann sollten Sie ein Frühstück anbieten, also benötigen Sie beim Eröffnen einer Pension einen Frühstücksraum.

Vor dem Eröffnen der Pension noch zu erledigen

  • Sie sollten sich überlegen, ob Sie auch einen Mittagstisch zubereiten möchten. Wenn dem so ist, benötigen Sie eine Küche und Sie müssen eine Ausschankgenehmigung beantragen. Sie sollten ohnehin ein Gewerbe anmelden und sich direkt im Rathaus informieren, welche Firmierung für Sie am besten geeignet ist.
  • Dann sollten Sie einige Werbemaßnahmen vor dem Eröffnen Ihrer Pension durchführen. Stellen Sie Hinweisschilder auf. Sprechen Sie einmal mit den ansässigen Reisebüros, vielleicht können einige Anbieter Ihre Pension in das jeweilige Reiseangebot mit aufnehmen.
  • Ganz wichtig ist auch der passende Internetauftritt. Sie sollten zwei drei schöne Seiten machen, auf denen sich ein zukünftiger Gast informieren kann. Es sollte auch die Möglichkeit geben, sofort übers Internet zu buchen. Sollte Ihnen das zu viel Aufwand für ein paar Zimmer sein, dann geben Sie Ihre Telefonnummer an.
  • Ansonsten sollten Sie genügend Parkplätze rund um Ihre Pension haben, auf denen auch über Nacht die Autos Ihrer Gäste gefahrlos stehen können.

Gestalten Sie Ihren Internetauftritt so, dass zukünftige Gäste darauf aufmerksam werden.

Teilen: