Alle Kategorien
Suche

Eine MKV-Datei öffnen - so gehen Sie vor

Wenn Sie eine MKV-Datei haben, können Sie diese als Video-Datei abspielen. Wie Sie dabei vorgehen, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Eine MKV-Datei können Sie leicht abspielen.
Eine MKV-Datei können Sie leicht abspielen.

MKV - ein Videoformat

  • MKV ist eine Bezeichnung für ein Videoformat, welches allgemein den Namen Matroska trägt. Das Matroska-Format  dient als Container für Audio- und Videodaten und liefert damit mediale Inhalte gemäß eines Standards aus.
  • Eine MKV-Datei ist dabei das Video-Format, MKA wäre das entsprechende Audio-Format. Zudem gibt es noch MKS und MK3D für Untertitel und 3D-Inhalte.
  • Wie auch bei anderen Containern (AVI, MOV, MP4 usw.), liefert auch dieser Container mediale Inhalte aus, die wiederum mit einem bestimmten Verfahren codiert sein können. Das MKV-Format unterstützt dabei viele verschiedene Video-Codes von MPEG-2 bis RealVideo. 
  • Das Format ist zudem unter GNU LGPL verfügbar, der Sourcecode steht Ihnen frei verwendbar zu Verfügung und kann von Ihnen in andere Anwendungen eingebaut werden.
  • MKV-Dateien sind mit entsprechenden Playern abspielbar.

So spielen Sie Video-Dateien ab

Das Abspielen einer MKV-Datei gelingt mit vielen verschiedenen Videoplayern.

  1. Laden Sie sich dazu einen Videoplayer mit Unterstützung für dieses Format (sowie den entsprechenden Codec) herunter. Geeignet sind zum Beispiel der VLC-Media-Player. Doch auch der MPlayer unterstützt das Format sowie verschiedene DIVX-Player.
  2. Manchmal ist es nötig, einen entsprechenden Codec zu installieren. Nutzen Sie für diesen Fall das Codec-Paket von Xvid.org und installieren Sie es zusätzlich zum Player. Laden Sie dazu die aktuelle Version unter Xvid-Codec im Bereich "Download" herunter. Alternativ nutzen Sie die Download-Seite von Xvid-Movies und führen die exe-Datei aus.
  3. Nun öffnen Sie die MKV-Datei im jeweiligen Player und spielen das Video ab.
Teilen: