Alle Kategorien
Suche

Eine Lademeterberechnung durchführen - so gehen Sie vor

Eine Lademeterberechnung durchführen - so gehen Sie vor2:32
Video von Galina Schlundt2:32

Bei der Lademeterberechnung müssen Sie vor allem mathematische Formeln richtig anwenden. Dann klappt es auch mit der Berechnung der LKW-Beladung. Hier erfahren Sie, wie das geht.

Was Sie benötigen:

  • Taschenrechner
  • Schmierpapier

Die Lademeterberechnung braucht man in allen Bereichen der Spedition, denn mit ihr lässt sich kalkulieren, wie man einen Lastwagen beladen kann.

So geht die Lademeterberechnung

  • Die wichtigste Formel für die Lademeterberechnung ist das grundsätzliche Prinzip von Länge mal Breite der Ware in Quadratmetern als benötigte Fläche. 1 Meter Länge mal 2,40 Meter Höhe, also 2,4, wird dann durch das Ergebnis für die Fläche der Ware geteilt. 2,40 Meter ist die typische Innenhöhe eines Lkw und die Lademeter besagen, wie viel Platz ein Lkw ab der Stirnwand und in die volle Höhe bietet.
  • Die typische Europalette beispielsweise ist 1,2 Meter mal 0,8 Meter groß. Das Ergebnis von Länge mal Breite beträgt 0,96 Meter; es wird dann durch 2,4 geteilt, sodass die Europalette 0,4 Lademetern entspricht.
  • Das Volumen der Ladung wird jeweils auf die Lademeter aufgeteilt und durch die Möglichkeit zu stapeln, reduziert sich die Bodenfläche entsprechend.
  • Es kommt jeweils auf die Paletten der an, wie viele Lademeter es sind. Bei Europaletten zum Beispiel muss man standardmäßig die Anzahl der Paletten mit 0,4 multiplizieren, um auf die Lademeter zu kommen.

Lademeter errechnen in schwierigen Fällen

Bild 3
  • Wenn man rein rechnerisch nicht weiterkommt, hilft es immer, einen kühlen Kopf zu bewahren und einfach schematisch und logisch zu denken. Sinnvoll ist es auch, sich das jeweilige Problem kurz zu skizzieren und über das Aufmalen besser zu verstehen.
  • Auch das Nutzen eines Stauprogramms, wie Loaddesigner, kann im Berufsalltag bei kniffeligen Fragen der Lademeterberechnung helfen.
  • Oft ist es ein Problem, dass beim Taschenrechner immer ein optimaler Lademeter berechnet wird und die Formel natürlich nicht berücksichtigen kann, ob man den restlichen Platz neben der Kiste von den Lademetern her noch effektiv nutzen könnte.
  • Im Geschäftsalltag werden auch nur die echten Lademeter abgerechnet. In einer betriebswirtschaftlichen Klausur muss man jedoch immer überlegen, ob es noch andere Ware gibt, die als Lückenfüller beim Lademeter passen könnte.
  • Auch die Ladesicherung muss normalerweise beachtet werden, denn innerhalb der kalkulierten Lademeter müssen auch noch Gurte etc. Platz finden.
  • Das Gewicht darf natürlich nicht zu schwer werden, die Maße der Ware müssen bedacht werden, da es eventuell Langgut sein könnte, und auch der Inhalt muss beachtet werden, falls es sich um Gefahrengut handelt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos