Alle Kategorien
Suche

Eine Industrienähmaschine gebraucht kaufen - was Sie dabei beachten sollten

Industrienähmaschinen sind baulich darauf ausgelegt, eine Vielzahl an Stoffen zu nähen und sind sehr zuverlässige Geräte, die Ihren Nutzer selten im Stich lassen. Sie sollten jedoch eine gebrauchte Industrienähmaschine gut auswählen, damit Sie damit genau die Nähte machen können, die Sie sich vorstellen. Bestenfalls Sie fertigen vor dem Kauf eine Probenaht an. So können Sie sicher sein, dass das Gerät voll funktionstüchtig ist.

Sie können gebrauchte Industrienähmaschinen günstig erwerben.
Sie können gebrauchte Industrienähmaschinen günstig erwerben.

Gebrauchte Industrienähmaschine nach den eigenen Ansprüchen aussuchen

  • Gebrauchte Industrienähmaschinen können Sie oftmals kostengünstig bei Firmenauflösungen oder Haushaltsauflösungen erwerben.
  • Sie sollten unbedingt in die Anzeigen zum Beispiel von Kalaydo oder eBay schauen. Dort findet man oft günstige gebrauchte Industriemaschinen.
  • Achten Sie unbedingt auf die Beschreibung des Zustands. Steht in der Anzeige, dass es sich um „Bastlerbedarf“ handelt, so funktioniert das Gerät nicht mehr.
  • Viele Hersteller produzieren die Industrienähmaschinen so, dass Sie den Ansprüchen bestimmter Anwender gerecht werden. Beschäftigen Sie  sich ausgiebig mit den technischen Details oder fragen Sie den Verkäufer. Nicht jedes Gerät eignet sich zum Beispiel, um Leder zu nähen. Sie können dies im Einzelnen beim Verkäufer erfragen, oder Sie geben die Gerätebezeichnung in eine Suchmaschine ein. So können Sie entscheiden, ob das angebotene Gerät explizit zu Ihren Ansprüchen passt und Sie damit die gewünschten Näharbeiten ausführen können.
  • Sie sollten vorab genau wissen, ob Sie mit dem Gerät lediglich hin und wieder eine Hose kürzen oder einen Vorhang umnähen wollen oder ob Sie als versierte Näherin detailverliebte Handwerksarbeiten anfertigen wollen. Die Art der Nutzung ist sehr wichtig, um zu entscheiden, welche Maschine gut zu Ihnen passt.

Den Kauf abschließen

  • Wollen Sie dann den Kauf einer gebrauchten Industrienähmaschine abschließen, sollten Sie sie zuerst testen. Fragen Sie, ob sie noch voll funktionstüchtig ist, wie alt sie ist und in welchem Zustand sie ist.
  • Gebrauchte Industrienähmaschinen haben oft den Nachteil, dass man keine Ersatzteile mehr nachkaufen kann. Klären Sie dies auch vorab. Sie ärgern sich sonst, wenn ein Bauteil kaputt geht.
  • Sie sollten die Nähmaschine unbedingt ausprobieren, bevor Sie sie verbindlich kaufen.
Teilen: