Alle ThemenSuche
powered by

Eine Hühnerbrühe im Schnellkochtopf zubereiten

Eine Hühnerbrühe ist gesund und schnell zubereitet. Wenn Sie einen Schnellkochtopf benutzen, beträgt die Garzeit weniger als eine Stunde.

Weiterlesen

Eine Hühnerbrühe ist sehr gesund.
Eine Hühnerbrühe ist sehr gesund.

Was Sie benötigen:

  • ein Suppenhuhn
  • 2 Liter Hühnerbrühe instant
  • 1 Stange Porree
  • 3 bis 5 Möhren
  • Zwiebeln
  • Salz
  • Sellerie
  • Erbsen, tiefgefroren

Eine Hühnerbrühe ist sehr gesund und stärkt die Abwehrkräfte. Wenn Sie diese traditionell aus einem Suppenhuhn zubereiten möchten, ist die Garzeit jedoch sehr lange. Benutzen Sie dagegen einen Schnellkochtopf, benötigen Sie für die Hühnerbrühe weniger als eine Stunde Zubereitungszeit. Hier finden Sie eine Rezeptidee.

Rezeptidee für eine schnelle Hühnerbrühe

  1. Setzen Sie das Huhn in einem Schnellkochtopf auf. Wenn es gefroren ist, sollten Sie es vorher auftauen und das Tauwasser gut abspülen. Geben Sie zwei Teelöffel Salz und zwei Zwiebeln hinzu. Verschließen Sie den Schnellkochtopf fest und lassen Sie das Huhn etwa dreißig bis vierzig Minuten kochen.
  2. Entnehmen Sie das Huhn und sezieren Sie es. Ob Sie die Haut entfernen oder in der Brühe belassen möchten, ist Geschmackssache. Die Haut des Huhnes ist sehr fettig und somit auch sehr kalorienreich. In eine gesunde Hühnerbrühe gehört sie eigentlich nicht herein. Trotzdem ist sie für viele Menschen eine ganz besondere Delikatesse und sie möchten nicht darauf verzichten.
  3. Kochen Sie den Sud nun in einem normalen Topf auf. Putzen und schneiden Sie den Porree, die Möhren und den Sellerie und geben Sie diesen in den Sud. Lassen Sie alles aufkochen und dann etwa zehn bis fünfzehn Minuten leicht köcheln, bis die Möhren und der Sellerie gar sind. Schmecken Sie die Hühnerbrühe nun mit Salz und Hühnerbrühe instant ab. Dann geben Sie die tiefgefrorenen Erbsen und das geschnittene Fleisch hinein und lassen das Ganze nochmals einige Minuten auf geringer Hitze köcheln.

Nun können Sie Ihre Hühnerbrühe servieren. Wenn Sie mögen, können Sie Nudeln oder Reis dazu reichen. 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin
Essen

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig
Fanni Schmidt
Essen

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Gummibärchen selber machen - ein Rezept
Theresa Schuster
Essen

Gummibärchen selber machen - ein Rezept

Gummibärchen sind eine leckere Süßigkeit. Aber müssen es immer gekaufte Gummibärchen von Haribo sein? Nein! Denn mit einem passenden Rezept können Sie Gummibärchen auch selber …

Ähnliche Artikel

Lauchsuppe mit Käse schmeckt und lässt sich leicht zubereiten.
Adriana Behr
Essen

Lauchsuppe mit Käse - Rezept

Sie suchen ein Rezept für eine Suppe mit Käse? Dann kochen Sie doch einmal eine leckere Lauchsuppe - natürlich mit Käse. Die Zubereitung erfordert nicht viel Zeit und Sie …

Rezepte für Suppen als magenschonende Kost.
Manuela Bauer
Essen

Magenschonende Kost - zwei Rezepte für Suppen

Für magenschonende Kost sind Suppen sehr gut geeignet. Hier finden Sie zwei Rezepte für köstliche Suppen, die nicht nur magenschonende Kost sind. Diese Suppen schmecken auch sehr gut.

Gemüse ist eine gute Suppengrundlage.
Anna Schmidt
Essen

Suppe aus älteren Gemüseresten zubereiten

Die Möhren sind schon unansehnlich, der Brokkoli hat auch schon bessere Tage gesehen und die Lauchzwiebeln hängen schlaff im Gemüsefach? Auch in diesem Fall sollten Sie das …

Hühnerbrühe ist die Grundlage für andere Suppen.
Ursula Vöcking
Essen

Hühnerbrühe kochen - so geht's

Hühnerbrühe können Sie sehr gut auf Vorrat kochen, um die Brühe als Grundlage für andere Suppen, Eintöpfe oder zur Verfeinerung anderer Speisen zu verwenden. Die Zubereitung …

Schon gesehen?

Eierstich in der Mikrowelle zubereiten
Anna Klein
Essen

Eierstich in der Mikrowelle zubereiten

Der Eierstich macht aus jeder noch so öden Gemüsebrühe eine abwechslungsreiche Suppe. Sie können den Eierstich auch in der Mikrowelle zubereiten.

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept
Nadine Reinhold
Essen

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept

Ob mild und fruchtig oder feurig scharf gewürzt - eine Tomatensuppe aus frischen Tomaten schmeckt immer lecker und ist zudem schneller zubereitet, als man denkt.

Das könnte sie auch interessieren

Wie isst man Feigen richtig? - So geht's
Theresa Schuster
Essen

Wie isst man Feigen richtig? - So geht's

Ob im Griechenland-Urlaub oder im Supermarkt - frische Feigen findet man dort immer. Doch wie isst man diese süßen Früchte eigentlich richtig?

Maronen haltbar machen - so geht's
Anja Petracek
Essen

Maronen haltbar machen - so geht's

Maronen, auch Maroni genannt, sind eine Gattung der Kastanien. Genauer Edelkastanien. Es ist eine dunkelbraune Nuss mit einem stacheligen Fruchtbecher. Die Marone wird meist im …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen
Felicitas Schmidt
Essen

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …

Käseplatten selber machen - so gelingt´s
Alexandra Riebow
Essen

Käseplatten selber machen - so gelingt's

Bei einer Familienfeier oder einem kleinen Buffet ist eine Käseplatte obligatorisch. Doch einfach ein paar Scheiben Gouda auf den Teller zu legen, haut niemanden vom Hocker. …