Alle Kategorien
Suche

Eine Haferflockenkur machen - so geht's

Eine Haferflockenkur kann den Stoffwechsel auf Trab bringen und hilft außerdem beim Abnehmen. Sie ist auch ganz einfach durchzuführen.

Haferflocken sättigen sehr gut.
Haferflocken sättigen sehr gut.

Was Sie benötigen:

  • Haferflocken
  • heißes Wasser
  • Kakao
  • Zimt
  • Obst
  • Honig

Haben Sie auch schon viele Diäten probiert und immer wieder schnell wieder zugenommen? Das Problem liegt am Stoffwechsel. Durch Diäten gerät der Körper in eine Notsituation, da er weniger zu essen bekommt, fährt er den Stoffwechsel herunter, um nicht an die Fettreserven zu müssen. Nach der Diät, hamstert der Körper noch mehr Fett in die Zellen, falls wieder eine Notzeit über ihn kommt. Der Stoffwechsel bleibt somit langsamer und Sie nehmen schnell wieder zu.

Rezepte für die Haferflockenkur

  • Sie können die Haferflocken einfach so pur essen, ist Ihnen das zu trocken, können Sie frisches Obst dazugeben.
  • Wollen Sie lieber einen Brei, übergießen Sie die Haferflocken mit heißem Wasser und lassen Sie sie etwa 10 Minuten ziehen. Danach gießen Sie das Wasser durch einen Sieb ab.
  • Um mehr Geschmack zu bekommen, können Sie die Haferflocken mit Zimt, Kakao oder Honig verfeinern.
  • Joghurt und Milch dürfen zu den Haferflocken nicht verzehrt werden.

So führen Sie die Diät durch

  • Sie müssen am Tag vier Mahlzeiten zu sich nehmen, und zwar alle vier Stunden. Das ist ganz wichtig um den Stoffwechsel wieder in Gang zu setzen.
  • Essen Sie zum Frühstück und Mittagessen, was Sie möchten, halten Sie aber die vier Stunden ein. Am Nachmittag und zum Abendessen gibt es dann im Vier-Stundentakt nur Haferflocken. So kommen Sie auf Ihre vier Mahlzeiten. 
  • Können Sie die vier Stunden aus zeitlichen Gründen in der Arbeit nicht ganz einhalten, ist das kein Problem, Sie sollten nur vor Ablauf der vier Stunden nichts essen.
  • Machen Sie zweimal in der Woche für 30 Minuten Sport. Am besten Yoga oder Pilates, denn Entspannung ist bei der Haferflockenkur auch ganz wichtig.

Sie müssten bei der Haferflockenkur schon bald merken, wie der Stoffwechsel wieder normal zu arbeiten beginnt. 

Teilen: