Alle Kategorien
Suche

Eine Gebäudebeschreibung anfertigen

Sie möchten Ihre Immobilie vermieten oder verkaufen und sollen nun eine Gebäudebeschreibung anfertigen? Beim ersten Mal gar keine so leichte Aufgabe. Hier finden Sie die Informationen, die potenzielle Interessenten wissen wollen.

Beschreiben Sie das Gebäude möglichst genau.
Beschreiben Sie das Gebäude möglichst genau.

Am einfachsten fällt es, eine Gebäudebeschreibung zu erstellen, wenn Sie sich in Ihre Zielgruppe hineinversetzen. Was möchte der Interessent gerne von mir erfahren?


Gebäudebeschreibung - wie fange ich an?

  1. Fangen Sie am besten mit der Lage des Objektes an. Beschreiben Sie den Ort, die umliegende Umgebung, Ausgeh- und Einkaufsmöglichkeiten und die sonstigen Vorteile der Immobilie.

  2. Weiterhin wichtig ist die Orientierung des Gebäudes (Himmelsrichtung). Dadurch kann ein Interessent erfahren, wann welche Räume Sonnenlicht abbekommen.

  3. Beschreiben Sie anschließend das Gebäude von außen - das Material, mit dem das Gebäude gebaut wurde (Beton, Holz, Naturstein), die Farbe, die Anzahl der Stockwerke, der Baustil, das umgebende Grundstück mit all seinen Einrichtungen (Teich, Pool, Spielplatz), eventuell die Dachform oder andere architektonischen Besonderheiten.


Der Hauptteil der Gebäudebeschreibung

  1. Geben Sie nun eine detaillierte Beschreibung aller Räume ab und beschreiben Sie die Räume möglichst vorteilhaft aber wahrheitsgetreu. Wichtig sind dabei Materialien, wie der Bodenbelag (Parkett, Teppichboden, Naturstein) oder der Wandbelag (Raufasertapete, Stuck, etc.), die Größe der Räume, Balkonzugänge, die Anzahl und Ausstattung der Badezimmer (Badewanne oder Dusche, Art der Fliesen), die Küche und ihre Ausstattung, der Keller und Dachboden des Gebäudes, Terrassen, der Ausblick, Garagen usw.

  2. Außerdem wichtig für einen Interessenten ist die technische Ausstattung des Gebäudes. Vergessen Sie daher nicht, in Ihrer Gebäudebeschreibung anzugeben, um welche Art der Heizung es sich handelt, wie alt diese ist, ob das Haus eine Solar- oder Klimaanlage besitzt sowie andere relevante technische Einrichtungen.


Bleiben Sie bei Ihrer Gebäudebeschreibung möglichst nah an den wirklichen Gegebenheiten. Natürlich ist es vorteilhaft die besten Teile des Gebäudes hervorzuheben, aber es nützt nichts, wenn Sie übertreiben oder falsche Angaben machen. So haben Sie zwar mehr Interessenten, jedoch werden diese auch nicht etwas kaufen oder mieten, was sie nicht wollen. Mit einer detaillierten, wahrheitsgetreuen Gebäudebeschreibung ziehen Sie nur wirkliche Interessenten an und sparen sich somit Zeit und Mühe.

Teilen: