Alle ThemenSuche
powered by

Eine ganze Pute zubereiten - Festtagsbraten-Rezept

Wenn Sie eine ganze Pute zubereiten möchten, nutzen Sie am besten einen Bräter. Die Pute wird vor allen Dingen auf kleiner Flamme zubereitet, damit diese nicht austrocknet.

Eine ganze Pute zubereiten - Festtagsbraten-Rezept
Video von Galina Schlundt

Was Sie benötigen:

  • 1 Pute (5 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • Rotwein
  • Trockenobst
  • Honig
  • Paprika
Bild 1

So bereiten Sie die ganze Pute zu

Den Backofen für dieses Rezept heizen Sie auf 145° vor.

  1. Die ganze Pute wird als Erstes gründlich abgewaschen und die Tüte mit den Innereien entfernt. Für dieses Rezept werden die Innereien nicht benötigt und können entsorgt werden.
  2. Tupfen Sie die ganze Pute trocken und schneiden Sie den Hals ab.
  3. Nun wird zuerst das Salz in die Pute einmassiert und dann der Pfeffer. 
  4. Nehmen Sie jetzt eine Schüssel zur Hand und geben Sie ein Glas Wasser und 3 Gläser Rotwein hinein. Streuen Sie eine Prise Salz und Pfeffer in die Schüssel und geben etwas Liebstöckel dazu. Rühren Sie die Zutaten gut durch. Zum Schluss kommt das Trockenobst in die Schüssel. Stellen Sie die Schüssel für 30 Minuten zum Einziehen in den Kühlschrank.
  5. Rühren Sie den Schüsselinhalt noch einmal durch und füllen Sie damit die Pute. Nähen Sie anschließend die Pute zu. Hierfür können Sie ganz normales Nähgarn und Nähnadel nutzen, wenn Sie keinen Küchenfaden zur Hand haben.
  6. Mit der verbleibenden Flüssigkeit in der Schüssel streichen Sie die Pute ein.
  7. Geben Sie etwas Wasser in einen Bräter und legen Sie die Pute hinein. 
  8. Stellen Sie nun die ganze Pute für ungefähr 4 1/2 Stunden in den Backofen. Pinseln Sie die Pute alle 30 Minuten mit Flüssigkeit ein. Jede Stunde müssen Sie die Pute wenden.
  9. Nach der Garzeit holen Sie die Pute aus dem Ofen und entfernen den Faden. Streichen Sie die Pute nun mit Honig ein und stellen diese noch mal für 5 Minuten in den Backofen.
  10. Anschließend die Pute servieren.
Bild 3

Beilage für das Fleisch

  • Zur Pute passen am besten Semmelknödel. Ebenso servieren Sie dazu ein leckeres Rotkraut.
  • Alternativ zu dem Rotkraut können Sie auch einen Selleriesalat zubereiten.
  • Als Getränk empfiehlt sich ein lieblicher Rotwein.
Bild 5
Bild 5
Bild 5

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Rinderfilet niedergaren - so wird's saftig und zart
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Rinderfilet niedergaren - so wird's saftig und zart

Gerade Rinderfilet eignet sich gut für das Niedergaren, also das Garen bei niedrigen Temperaturen. Richtig gemacht wird das Fleisch zart und saftig. Allerdings müssen Sie auf …

Kalbsmedaillons richtig braten - so geht´s
Viktor Sanders
Essen

Kalbsmedaillons richtig braten - so geht's

Sie möchten Kalbskoteletts oder Kalbsmedaillons perfekt zubereiten? Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie dieses zarte und edle Fleisch richtig anbraten, damit beim schönen …

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen
Mirjam Nowarra
Essen

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen

Lieben Sie den Geschmack von Kokos, Mandeln und weißer Schokolade? Dann schmecken Ihnen Raffaellos sicher besonders gut. Warum nicht mal mit dieser leckeren Süßigkeit einen …

Ingwer-Marmelade selber machen
Sarah Müller
Essen

Ingwer-Marmelade selber machen

Ingwer-Marmelade ist vor allen Dingen in Großbritannien sehr beliebt. Obwohl Ingwer in Deutschland immer noch als ziemlich exotisch angesehen wird, lässt sich eine leckere …

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin
Essen

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter
Essen

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Rippchen - Rezept für die Zubereitung im Backofen
Bianca Koring
Essen

Rippchen - Rezept für die Zubereitung im Backofen

Rippchen können sowohl im Backofen als auch auf dem Grill kross zubereitet werden. Zudem haben Sie den Vorteil, dass wenn Gäste geladen sind, Sie nicht die ganze Zeit am Herd …

Himbeertraum mit Baiser - ein Rezept
Linda Erbstößer
Essen

Himbeertraum mit Baiser - ein Rezept

Fehlt Ihnen ein leckerer Nachtisch für Ihr Dinner oder haben Sie einfach nur Appetit auf etwas Süsses? Dann eignet sich, gerade zur Sommerzeit, der beliebte Himbeertraum mit Baiser.

Apfelringe trocknen - so gelingt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Apfelringe trocknen - so gelingt's

Das Trocknen von Obst ist eine der ältesten Formen der Konservierung und zudem besonders preiswert. Apfelringe lassen sich besonders gut trocknen.

Ähnliche Artikel

Pute knusprig zubereiten - ein Rezept
Manuela Träger
Essen

Pute knusprig zubereiten - ein Rezept

Rezepte mit Pute stellen ein leckeres und dennoch kalorienarmes Essen dar. Zudem kann eine Pute auf vielerlei Arten zubereitet werden: In einer Pfannenvariante oder knusprig.

Putenbrust in der Pfanne zubereiten
Alin Becker
Essen

Putenbrust zubereiten - ein Rezept

Sie möchten Putenbrust selbst zubereiten, wissen aber noch nicht genau wie? Mit dem passenden Rezept ist dies gar nicht so schwierig.

Schaschlik können Sie auch fettarm zubereiten.
Stefanie Korte
Essen

Rezepte für Schaschlik - so geht's fettarm

Schaschlik können Sie auf unterschiedliche Arten zubereiten. Möchten Sie allerdings fettarme Varianten probieren, so erhalten Sie nun zwei einfache Rezepte für jeweils vier …

Schon gesehen?

Ente zubereiten - Rezept für einen Festtagsbraten
Rainer Ellmer
Essen

Ente zubereiten - Rezept für einen Festtagsbraten

Die Ente lässt sich in verschiedenen Variationen zubereiten. In dieser Anleitung finden Sie ein Rezept der besonderen Art. Hier wird die Ente mit Honig bearbeitet. Dies …

Gefüllte Pute mit Äpfeln und Nüssen - ein Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Gefüllte Pute mit Äpfeln und Nüssen - ein Rezept

Pute statt Gans - wer diesem Motto folgen will, kann auch eine gefüllte Pute mit Äpfeln und Nüssen als weihnachtliches Essen servieren. Fettärmer ist es allemal, aber genauso schmackhaft.

Das könnte sie auch interessieren

Das klassische Steak Tatar wird aus Rindfleisch hergestellt.
Frauke Itzerott
Essen

Was ist Tatar?

Steak Tatar oder Rindertatar - oft gehört, doch nie selbst zubereitet? Neben der klassischen Variante gibt es viele interessante Rezepte. Da ist für jeden etwas dabei. Aber …

Shrimps-Salat ist eine ausgezeichnete Vorspeise.
Roswitha Gladel
Essen

Shrimps-Salat - zwei Rezepte

Suchen Sie eine ungewöhnliche Vorspeise? Shrimps-Salate eignen sich perfekt zu diesem Zweck. Die etwa zehn Zentimeter große Garnelenart ist geschmacklich wie optisch ein Highlight.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

Red Snapper kann in der Pfanne mit frischer Zitrone zubereitet werden.
Myriam Perschke
Essen

Red Snapper - Zubereitung

Der Red Snapper ist gerade in den USA ein beliebter Speisefisch und kann lecker zubereitet werden, leider ist er inzwischen stark überfischt.

Maiskolben sind ein feiner Snack.
Jürgen Hemminger
Essen

Maiskolben braten - ein leckeres Rezept

Ein Gemüse, das aus der Küche nicht mehr wegzudenken ist, ist der Mais. Wurde er in früheren Zeiten überwiegend als Futtermittel eingesetzt, erfreut er sich heute immer …