Alle Kategorien
Suche

Eine DVD formatieren - so geht's

Das Formatieren einer DVD klappt nur dann, wenn es sich um eine wiederbeschreibbare DVD handelt. Dann ist der Vorgang an sich allerdings sehr simpel und kann mit nahezu jedem Brennprogramm durchgeführt werden. Sie benötigen nur etwas Zeit.

Wiederbeschreibbare DVDs sind ähnlich handhabbar wie USB-Sticks.
Wiederbeschreibbare DVDs sind ähnlich handhabbar wie USB-Sticks.

Was Sie benötigen:

  • Brennprogramm
  • DVD-RW

DVD-RW zur Datensicherung verwenden

  • Gerade bei immer wiederkehrenden Datensicherungen hat es sich schon immer bewährt, einen wiederbeschreibbaren Datenträger zu verwenden. In den letzten Jahren hat der USB-Stick die wiederbeschreibbaren CDs und DVDs fast vollständig verdrängt, dennoch haben diese auch weiterhin ihre Daseinsberechtigung.
  • Eine wiederbeschreibbare DVD, eine sogenannte DVD-RW (RW steht dabei für rewritable, also wiederbeschreibbar), kann tatsächlich mit nahezu jedem handelsüblichen Brennprogramm beschrieben und wieder gelöscht werden. Das Löschen dauert natürlich eine Weile, je nach Geschwindigkeit Ihres Brenners. Die Angaben zur Zahl der Löschvorgänge variieren zum Teil stark von Hersteller zu Hersteller, in der Regel verlieren Sie die DVD aber, bevor diese sich nicht mehr löschen lässt, weil bereits zu viele Löschvorgänge durchgeführt wurden.

Formatieren des Datenträgers in einem Brennprogramm

  • Die meisten Brennprogramme bieten eine eigene Funktion zum Formatieren (= löschen) von wiederbeschreibbaren CDs oder DVDs an. Meist heißt diese auch so ähnlich, zum Beispiel "CD-RW löschen". Sie können den Vorgang mit eingelegter DVD-RW starten und müssen dann nur noch darauf warten, dass Ihr Brenner seinen Dienst erledigt.
  • Danach können Sie den Datenträger erneut mit frischen Dateien füllen. Sie können sogar eine Multisession-DVD anlegen. Hierbei müssen Sie den Datenträger nicht jedes Mal manuell formatieren, sondern können ihn theoretisch wie einen USB-Stick benutzen, also einfach Dateien zur Zusammenstellung hinzufügen und wieder entfernen. Das Brennprogramm brennt die DVD dann dynamisch mit, je nachdem, welche Änderungen gerade vorgenommen wurden. Hier sollten Sie aber die Einstellungen Ihres Brennprogramms konsultieren, um genaue Hilfestellungen zu bekommen, denn Multisessions werden von Programm zu Programm anders gehandhabt.
Teilen: