Alle Kategorien
Suche

Eine ASCII-Tabelle zur Eingabe von Sonderzeichen nutzen

Oft sieht man in Texten sogen nannte Sonderzeichen, welche über die Tastatur nicht direkt zu erreichen sind. Aber mit speziellen Codes können diese Zeichen trotzdem eingegeben werden. Hierfür ist eine ASCII-Tabelle erforderlich, welche diese Codes enthält.

Sonderzeichen mit der Tastatur tippen
Sonderzeichen mit der Tastatur tippen © Harald Lapp / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • ASCII-Tabelle

Die Eingabe von Sonderzeichen in Anwendungen

  • Vielleicht haben Sie auch schon einmal versucht, gewisse Sonderzeichen über die Tastatur einzugeben.
  • Über die Computertastatur sind allerdings nicht alle Zeichen, welche der Zeichensatz enthält, direkt anwählbar.
  • Viele Sonderzeichen können nur mit Hilfe von sogenannten ASCII-Codes eingegeben werden.
  • Hierbei handelt es sich um Zahlencodes, welche zusammen mit der ALT-Taste eingetippt werden müssen.
  • Jedem Zahlencode ist dabei ein bestimmtes Zeichen zugeordnet.
  • Es gibt Tabellen, in denen diese Zahlencodes zusammen mit den entsprechenden Zeichen aufgeführt sind.
  • Diese Tabellen heißen ASCII-Tabellen.
  • Leider sind auch über diese Tabellen nicht alle Sonderzeichen darstellbar, da die ASCII-Codes, welche über die Tastatur eingegeben können, nur von 0 bis 255 reichen.
  • Aber auch für die anderen Sonderzeichen gibt es eine Möglichkeit, diese in Dokumenten darzustellen.

Die ASCII-Codes und deren Eingabe

  1. Um mithilfe der ASCII-Codes Sonderzeichen in Ihrer Anwendung, zum Beispiel einem Schreibprogramm, eingeben zu können, benötigen Sie zunächst erst einmal die sogenannte ASCII-Tabelle, damit Sie wissen, welcher Code welches Sonderzeichen enthält.
  2. Am Besten ist es, wenn Sie sich diese Tabelle ausdrucken.
  3. Öffnen Sie nun Ihr Schreibprogramm oder die Anwendung, welcher Sie die Sonderzeichen eingeben möchten.
  4. Suchen Sie sich nun das Sonderzeichen raus, welches Sie eingeben möchten.
  5. Neben dem Sonderzeichen steht eine Zahl, welche Sie zusammen mit gedrückter ALT-Taste eingeben. Bei einem Code wie beispielsweise "002" lassen Sie die Nullen einfach weg und geben nur die "2" mit gedrückter ALT-Taste ein. Nach dem Loslassen der ALT-Taste erscheint das gewünschte Sonderzeichen in Ihrer Anwendung.

Ist das Sonderzeichen, welches Sie darstellen möchten, nicht in der ASCII-Tabelle enthalten, geben Sie unter Start und Ausführen einmal "charmap" ein. Hier wird Ihnen die Zeichentabelle angezeigt, unter welcher alle darstellbaren Zeichen erreichbar sind. Haben Sie das gewünschte Sonderzeichen gefunden, so klicken Sie dieses an und klicken dann auf Kopieren. In Ihrer Anwendung wählen Sie einfach unter Bearbeiten Einfügen aus. Das Zeichen wird dann in Ihre Anwendung hineinkopiert.

Teilen: