Alle Kategorien
Suche

Ein Word-Dokument verkleinern Sie so

Ein Word-Dokument verkleinern Sie so2:04
Video von Benjamin Elting2:04

Einige Word-Dokumente sind so aufwendig, dass die Dateigröße immer mehr ansteigt. Folgerichtig sollten Sie die betreffenden Dokumente verkleinern.

Verringern Sie die Größe von Word-Dokumenten

Natürlich wächst mit dem Umfang des geschriebenen Textes auch die Dateigröße. Um Ihr Word-Dokument zu verkleinern, stehen Ihnen aber mehrere Optionen zur Verfügung.

  1. Zuerst sollten Sie überprüfen, ob Sie das Ausmaß der betreffenden Datei verringern können - beachten Sie dabei auch angefangene, aber nur in den ersten Zeilen genutzte Dokumentseiten. Schmälern Sie den Seitenumfang.
  2. Außerdem sollten Sie auf das richtige Bildmaterial achten. Bei Einbettung eines Fotos ist dessen Format ausschlaggebend.
  3. Achten Sie auch darauf, dass Sie die benötigten Dokumente in der richtigen Auflösung einscannen. Sonst treibt auch das den Bedarf an Speicherplatz nach oben. Selbst bei einer starken Verkleinerung im Programm wird die Originalgröße gespeichert.
  4. Klären Sie im nächsten Schritt, ob Sie ein Diagramm oder eine ähnliche Darstellung eingefügt haben. Hierbei sollten Sie lieber eine Vektordarstellung statt eines Fotos verwenden.
  5. Gehen Sie in MS Word 2003 auf das Menü „Extras“. Über die Auswahl „Optionen“ gelangen Sie zu einem Reiterblock; dort klicken Sie "Speichern" an. Hier darf kein Häkchen vor "TrueType-Schriftarten einbetten" existieren.
  6. Deaktivieren Sie in dieser Auswahl auch das Häkchen bei "Schnellspeicherung". Sonst werden alle Veränderungen an das Original angehängt.

Verkleinern Sie Bilder für den Versand

Gerade im Mailversand ist eine möglichst geringe Dateigröße ausschlaggebend. Hier sollten Sie Ihr Word-Dokument gegebenenfalls verkleinern. Mit der Komprimierung von Bildern gewährleisten Sie einen sicheren Versand der Email, da einige Accounts zu große Dateien gar nicht empfangen können. Bei Word 2003 gehen Sie dabei folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie zu einem Bild in Ihrem Dokument und wählen Sie es mit einem Rechtsklick aus.
  2. Jetzt wählen Sie „Grafik formatieren“ aus.
  3. Klicken Sie den Reiter „Bild“ an und wechseln Sie auf die Option „Komprimieren“.
  4. Anschließend gehen Sie das Kontextmenü durch und wählen alle Bilder im Dokument aus.
  5. Entscheiden Sie sich, welche Verwendung angebracht wäre. Zur Auswahl steht Ihnen die Distribution im Web oder als Druck.
  6. Setzen Sie anschließend ein Häkchen bei „Bilder komprimieren“.
  7. Danach markieren Sie noch „Zugeschnittene Bildbereiche löschen“ und müssen jetzt nur noch mit „OK“ bestätigen.

Sie können Ihr Word-Dokument alternativ mit einem Komprimierungsprogramm verkleinern. Hierbei legen Sie einen Ordner an, in dem die Datei aufgrund von Algorithmen geschmälert wird. Mit diesen Methoden sollte die Dateigröße kein Problem mehr darstellen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos