Dokumente für Ihren Urlaub in Israel

  • Wenn Sie einen Urlaub in Israel planen, der nicht länger als drei Monate dauert, benötigen Sie kein Visum. Dann reicht für Ihre Einreise ein Reisepass, der noch mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültig ist. Falls Sie vergessen haben, rechtzeitig einen Reisepass zu beantragen, können Sie auch mit einem vorläufigen Reisepass, den Sie sofort oder innerhalb weniger Tage bei Ihrer Gemeinde bekommen, einreisen.
  • Ihre Kinder benötigen einen eigenen Reisepass oder Kinderreisepass. Falls Ihre Kinder in Ihren Reisepass eingetragen sind oder einen Kinderausweis mit Foto besitzen, können Sie auch mit diesen Dokumenten nach Israel einreisen, neu ausstellen lassen können Sie sich diese Dokumente jedoch bereits seit einigen Jahren nicht mehr.
  • Wenn Sie mit Ihrem Kind, aber ohne Ihren Ehepartner nach Israel reisen, brauchen Sie außerdem eine schriftliche Erklärung des anderen Elternteils, dass er oder sie mit dieser Reise einverstanden ist.

Ausgenommen von der Visumsfreiheit sind Personen, die vor dem 1. Januar 1928 geboren wurden. Wenn dies auf Sie zutrifft, müssen Sie vor Ihrer Reise ein Visum bei der israelischen Botschaft beantragen.

Das Visum für ältere Menschen und Studenten

  • Sollten Sie vor 1928 geboren sein, müssen Sie für eine Reise nach Israel ein Visum beantragen. Das Antragsformular sowie einen Fragebogen bezüglich Ihrer Kontakte zur NSDAP finden Sie auf der Internetseite der israelischen Botschaft in Berlin. Diese beiden Formulare füllen Sie aus und senden Sie zusammen mit Ihrem Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig sein muss, einem Foto und der Bestätigung eines Reisebüros über einen Hin- und Rückflug an die Botschaft. Damit man Ihnen das Visum zusenden kann, legen Sie außerdem einen adressierten Rückumschlag bei, den Sie mit vier Euro frankieren.
  • Um ein Studentenvisum für Israel zu beantragen, brauchen Sie eine Einladung einer Universität in Israel. Dann finden auch Sie die nötigen Antragsformulare auf der Internetseite der israelischen Botschaft. Für ein Studentenvisum benötigen Sie zusätzlich ein ärztliches Attest und einen Nachweis, wie Sie Ihren Aufenthalt in Israel finanzieren werden. Außerdem müssen Sie schon vorab eine Gebühr auf das Konto der israelischen Botschaft einzahlen und eine Kopie des Einzahlungsbelegs Ihrem Antrag beifügen.