Alle Kategorien
Suche

Ein Virus sicher entfernen - so geht's unter Windows 7

Ihr Computer läuft langsam? Es erscheinen ständig Fehlermeldungen? Das können Anzeichen dafür sein, dass Ihr Computer von einem Virus befallen ist. Wie Sie dieses ausfindig machen und es sicher entfernen, zeigt folgende Anleitung.

Ein Computervirus schnell entfernen
Ein Computervirus schnell entfernen

Ein Virenprogramm downloaden

  • Haben Sie auf Ihrem Computer noch kein Virenprogramm installiert, sollten Sie zunächst eines herunterladen. Keine Sorge, es gibt viele verschiedene Anbieter, die kostenlose Programme für Windows 7 zur Verfügung stellen.
  • Eine geeignete Software, um ein Virus sicher zu entfernen, ist Avira AntiVir. Laden Sie das Programm herunter und installieren Sie die Software.

So entfernen Sie das Virus sicher

  1. Starten Sie Avira AntiVir. Ganz links sehen Sie eine Registerkarte "Übersicht". Unter dieser steht "Status". Klicken Sie auf "Status". In der Mitte sehen Sie ein Feld "System prüfen". Wählen Sie dieses an und starten Sie die Systemprüfung. Diese prüft Ihren Computer nun einige Minuten, um ein eventuell vorhandenes schädliches Virus oder eine infizierte Datei ausfindig zu machen.
  2. Hat die Software ein Virus erkannt, ertönt ein kurzer Signalton und es öffnet sich ein Fenster, in dem das Virus angezeigt wird. Wählen Sie dort aus, dass das Virus in die Quarantäne verschoben werden soll.
  3. Fahren Sie Ihren Computer nun runter und starten Sie ihn im abgesicherten Modus neu. Nur so kann das Virus sicher entfernt werden, ohne andere Pfade oder Dateien neu zu befallen.
  4. Starten Sie Avira AntiVir wieder und gehen Sie in den Quarantänebereich. Wählen Sie das Virus aus und entfernen Sie dieses.
  5. Haben Sie das Virus entfernt, starten Sie erneut eine Systemprüfung. So vergewissern Sie sich, dass das Virus auch vollständig entfernt wurde.
  6. Wird kein Virus mehr erkannt, fahren Sie den Computer wieder runter. Jetzt können Sie ihn wieder im normalen Modus starten. Das Virus ist jetzt entfernt und alle Einstellungen sind wieder richtig hergestellt.
Teilen: