Alle Kategorien
Suche

Ein Tattoo hinter dem Ohr - so verhalten Sie sich während der Heilung

Ein Tattoo hinter dem Ohr. Diese zarte Stelle gehört zu den beliebten Stellen am Körper für einen bleibenden Körperschmuck. Während der Heilung Ihres frischgestochenen Tattoos hinter dem Ohr, sollten Sie allerdings einiges beachten, um die Heilung nicht zu stören.

Mit frischem Tattoo nur kurz duschen.
Mit frischem Tattoo nur kurz duschen.

Was Sie benötigen:

  • panthenolhaltige Wund - und Heilsalbe
  • mildes Babyshampoo
  • wasserfester Wundverband

Hinter dem Ohr ist ein Tattoo recht schmerzhaft

  • Wenn Sie sich dazu entschieden haben, ein Tattoo hinter dem Ohr stechen zu lassen, sollten Sie sich gut informieren.
  • Vergleichen Sie ruhig verschiedene Tattoostudios. Sehen Sie sich an, wie in dem Studio gearbeitet wird und ob dort alles hygienisch einwandfrei ist. Denn schon die Hygiene beim Stechen Ihres Tattoos hinter dem Ohr spielt eine große Rolle bei der Heilung.
  • Sie sollten auch auf jeden Fall die Preise vergleichen, denn auch hier kann es große Unterschiede geben.
  • Da es hinter dem Ohr keine Fettpölsterchen gibt, ist ein Tattoo hinter dem Ohr vergleichsweise schmerzhaft.
  • Um die Heilung nicht zu stören, sollten Sie einiges Beachten. Besonders bei der Haarpflege besteht die Gefahr, dass sich Ihre frische Tätowierung entzündet.

Das sollten Sie bei der Heilung Ihres Tattoos beachten

  • Wenn Sie sich ein Tattoo hinter dem Ohr stechen lassen, sollten Sie sich von Ihrem Tätowierer gut informieren lassen. In der Regel werden Sie ibei Ihrem Tätowierer genau erklärt bekommen, wie Sie sich nach dem Tätowieren verhalten sollten, um die Heilung Ihrer Haut nicht zu stören.
  • Je nach Größe und Farbe Ihres Tattoos hinter dem Ohr, kann es sechs bis acht Wochen dauern, bis die Wunde komplett abgeheilt ist.
  • In den ersten sieben Tagen sollten Sie Ihr frisches Tattoo besonders schützen. Denn Seife oder Shampooreste können zu Infektionen führen und die Wundheilung stören.
  • Waschen Sie Ihre Haare nur kurz mit lauwarmem Wasser. Wenn Sie auf ein Shampoo nicht verzichten möchten, sollten Sie ein sanftes Babyshampoo verwenden. Spülen Sie das Shampoo sehr gründlich aus und achten Sie darauf, dass keine Reste vom Shampoo übrig bleiben.
  • Rubbeln Sie Ihr Tattoo nicht stark mit einem Handtuch ab. Besser ist es, wenn Sie Ihr Tattoo hinter dem Ohr nur trocken tupfen.
  • Besonders günstig ist es, wenn Sie Ihr Tattoo mit einem wasserfesten Wundverband aus der Apotheke abkleben.
  • Auf den Gang in die Sauna oder ins Schwimmbad sollten Sie bis zur vollständigen Heilung genauso verzichten wie auf den Gang ins Solarium oder ausgedehnte Sonnenbäder.
  • Bei Rötungen, Schwellungen oder Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen und auch Ihren Tätowierer informieren.
  • Ein heißer Föhn, Stylingprodukte oder das Haarefärben sind Dinge, die Sie ebenfalls bis zur vollständigen Heilung besser unterlassen sollten.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.