Alle Kategorien
Suche

Ein straffer Po - drei Fitnessübungen

Wer kennt das nicht? Egal ob Mann oder Frau, in der Sommerzeit wollen Sie in Ihren engen Hosen einen schönen straffen Po zur Schau tragen. Mit ein paar einfachen Fitnessübungen erzielen Sie in kurzer Zeit ein ansprechendes Ergebnis.

Durch Training einen straffen Po bekommen.
Durch Training einen straffen Po bekommen.

Was Sie benötigen:

  • Ausdauer
  • Willen einen schönen straffen Po zu bekommen

So bekommen Sie mit wenig Aufwand einen straffen Hintern

  • Um einen straffen Po zu bekommen, bedarf es nur einiger weniger, simpler Übungen. Die einfachste Methode ist sich im Alltag so viel wie mögliche "sportliche" Betätigungen zu suchen. Verzichten Sie zum Beispiel am Morgen auf dem Weg ins Büro darauf, den Aufzug zu benutzen. Steigen Sie viel lieber die Treppen, dies führt auf Dauer zu einem guten Ergebnis.
  • Sie können auch auf dem Stuhl sitzend oder beim Einkaufen, oder sogar im Solarium, die Pomuskulatur trainieren. Spannen Sie dazu die Pobacken an und halten Sie die Spannung in den Backen etwa 20 Sekunden, dann lösen Sie die Spannung wieder. Dies können Sie mehrmals täglich machen, da Sie Ihren eigentlichen Tätigkeiten so ohne Weiteres nachgehen können.

Den Po gezielt mit Hilfsmitteln trainieren

  • Alternativ und um ein noch schnelleres Ergebnis zu erzielen, können Sie sich auch einen sogenannten "Stepper" anschaffen. Diesen bekommen Sie in jedem Sportfachgeschäft. Der Vorteil an diesem Trainingsgerät ist, dass es auch bei Nichtbenutzung relativ wenig Platz wegnimmt und einfach zu verstauen ist. Sie können den Stepper zum Beispiel abends verwenden und dabei vor dem Fernseher Ihre Lieblingssendung ansehen und dabei etwas für Ihren Körper tun.
  • Steigen Sie statt mit dem Auto zu fahren auf das Fahrrad um, wenn die Wegstrecke nicht zu weit ist und es sich einrichten lässt. So bekommen Sie auf Dauer nicht nur einen straffen Po, sondern tun gleichzeitig etwas für die Beinmuskulatur, Ihre Kondition und das körperliche Wohlbefinden.
  • Legen Sie sich zu Hause eine Entspannungs-CD ein und eine Iso-Matte auf den Boden. Legen Sie sich flach auf den Bauch, die Arme liegen am Körper an, die Handflächen zeigen nach auf den Boden. Bauen Sie nun Körperspannung auf und heben Sie die Füße sowie den Kopf um etwa 10-15 cm an. Halten Sie diese Position für etwa 20 Sekunden, dann gehen Sie in die Ausgangslage zurück. Machen Sie hier 3 Sätze mit jeweils 10 Wiederholungen. Wenn Sie diese Übung 2-3 Mal pro Woche wiederholen, wird ein straffer Po nicht lange auf sich warten lassen.
Teilen: