Alle Kategorien
Suche

Ein Portfolio erstellen für die Schule - so gelingt`s in der Erzieher-Ausbildung

Wenn Sie sich in der Erzieher-Ausbildung befinden, werden Sie sehr schnell auf das Erstellen von Portfolios vorbereitet werden. Doch warum ist dies für die Ausbildung und Schule so wichtig?

So einfach kann ein Portfolio für die Schule gelingen.
So einfach kann ein Portfolio für die Schule gelingen.

Das Erstellen von Portfolios kann in der Erzieher-Ausbildung eine echte Bereicherung sein. Sehr schnell werden Sie dafür in der Schule mit dem Umgang und der Anwendung vertraut gemacht.

Portfolios für Erzieher - warum dies wichtig ist

  • Wenn Sie ein Portfolio erstellen müssen, sei es nun für Ihre eigene Entwicklung in der Schule oder auch für die Praktika im Kindergarten, werden Sie sehr schnell sehen, wofür diese eigentlich gedacht sind.
  • Hierbei handelt es sich um eine Dokumentation, bei der Sie Schriftstücke und Arbeitsblätter von sich sammeln. Wenn Sie für die praktische Arbeit im Kindergarten allerdings ein Portfolio erstellen sollen, steht hierbei die Entwicklung des Kindes im Vordergrund.
  • Besonders in der Arbeit mit Kindern und allgemein im sozialen Bereich sind solche Arbeitsmappen immer sehr wichtig, denn nur dadurch lässt sich feststellen, ob eine Weiterentwicklung stattgefunden hat.
  • Besonders in der Erzieher-Schule wird Wert auf die persönliche Weiterentwicklung gelegt. Kein Wunder, denn Sie lernen, Ihr Handeln oftmals sehr kritisch und reflektierend zu hinterfragen.

Eine Dokumentation für die Schule erstellen - so gelingt ein Praktikums-Portfolio

  • Wenn Sie von der Schule den Auftrag erhalten haben, während Ihres Praktikums ein Portfolio zu erstellen, so handelt es sich um eine Arbeitsmappe für ein Kind aus dem Kindergarten.
  • Suchen Sie sich dafür ein Kind aus und erstellen Sie dafür eine eigene Arbeitsmappe. In diese Mappe darf nun alles hinein, was dieses Kind aus der Gruppe "produziert". Meist sind es Zeichnungen und Beobachtungsbögen. Diese Bögen dienen der kindlichen Entwicklung und zeigen, ob eine Weiterentwicklung oder weitere Auffälligkeiten vorliegen.
  • Wichtig für diese Dokumentation ist, dass Sie lediglich die Ressourcen nutzen, die das Kind auch tatsächlich hat. Formulieren Sie Bemerkungen, die Sie beobachten stets positiv.
  • Lassen Sie nun die Mappe und auch regelmäßig von der Gruppenleitung kommentieren. 

Ein Portfolio für die Schule zu erstellen ist eigentlich ganz einfach, denn Sie dürfen bei der Gestaltung Ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen.

Teilen: