Alle Kategorien
Suche

Ein pädagogisches Angebot für die Freinmotorik mit Naturmaterialien gestalten - Anleitung

Ein gutes pädagogisches Angebot für eine Bastelstunde mit Kindern zu finden, ist nicht immer leicht. Die Fantaise der Kinder sollte dabei gefördert werden und auch die Feinmotorik sollte trainiert werden. Versuchen Sie es einmal mit Materialien aus der Natur.

Arbeiten mit Holz
Arbeiten mit Holz

Naturmaterialien zum Basteln sammeln - ein pädagogisches Angebot

Wenn Sie mit Naturmaterialien arbeiten, ist es zunächst wichtig, deren Herkunft mit den Kindern zu besprechen. Es erfordert pädagogisches Geschick, Kinder für ein solches Arbeiten zu motivieren und sensibilisieren. Wo wachsen die Materialien, zu welcher Jahreszeit gibt es sie?

  • Am besten gehen Sie mit den Kindern gemeinsam in die Natur, um Bastelmaterial zu sammeln. Vergessen Sie nicht, Tüten oder Eimer mitzunehmen, in denen die Kinder ihre Naturmaterialien sammeln können.
  • Steine, Tannenzapfen, Eicheln, Äste - das Angebot der Natur ist vielfältig. Besprechen Sie im Voraus mit den Kindern, dass es nicht darum geht, die Tüte möglichst voll zu bekommen. Legen Sie fest, wie viele Gegenstände jedes Kind sammeln soll (ca. 3-6). 
  • Jedes Kind sollte sich schon im Voraus überlegen, was es basteln möchte, und seine Materialien dementsprechend sammeln.
  • Mit größeren Kindern können Sie auch dickere Äste sammeln und ein Angebot zum Schnitzen bieten. Dabei werden feinmotorische Fähigkeiten besonders gut trainiert. 

Ein Naturmännchen aus Kastanien - so fördern Sie die Feinmotorik

Aus Kastanien, Streichhölzern oder Zahnstochern lassen sich herrliche Figuren basteln. Dabei verwenden Sie die Kastanien als Kopf und Körper und die Holzstäbchen für Arme und Beine. Es erfordert einiges an Geschick, einen Zahnstocker in eine Kastanie zu bohren. Zeigen Sie den Kindern, wie es am besten geht.

  • Lassen Sie die Kinder erst einmal mit einem Stift die Stellen kennzeichnen, in die Sie ein Holzstäbchen bohren wollen.
  • Zeigen Sie den Kindern, wie sie die Kastanie am besten festhalten. Erklären und zeigen Sie, dass man das Streichholz am besten mit ein wenig Druck in die Kastanie dreht.
  • Fertigen Sie im Voraus schon ein paar Beispiele an, von denen sich die Kinder inspirieren lassen können. Neben Männchen kann man auch hervorragend Tiere oder Fahrzeuge aus Kastanien basteln.
  • Abgeschnittene Streichhölzer eignen sich übriges gut für Augen und Nase oder für Haare. 

Nutzen Sie Ihr pädagogisches Know-how, um Kinder für die Natur und deren Schätze zu sensibilisieren.

Teilen: