Alle Kategorien
Suche

Ein Microschwein artgrecht halten - so geht es

Die Anschaffung eines Haustieres muss gut überlegt sein. Ein Microschwein stellt hohe Ansprüche an Sie und benötigt Ihre ganze Aufmerksamkeit und Zuwendung.

Schweine sind schlau.
Schweine sind schlau.

Was Sie benötigen:

  • alles Wissen über die Microschweine
  • viel Zeit
  • echte Tierliebe

Manche Tiere, so auch Microschweine, gewinnen die Zuneigung des Menschen durch ein freundlichen Wesen, nettes Aussehen und einer bemerkenswerten Schläue. Eine besondere Eigenheit der kleinen Borstentiere ist, dass sie sich, wie Hund und Katz, in die Familie integrieren lassen. Ganz gleich, welches Tier Sie sich anschaffen wollen, eine verantwortungsvolle und artgerechte Haltung sind die Voraussetzungen und Sie sollten nicht vergessen, dass Ihr Liebling größer wird und notwendige Bedürfnisse hat.

Microschweine haben hohe Ansprüche

  • Sie sind hungrig, neugierig, lernbegierig und wollen beschäftigt sein. Microschweine wollen keineswegs, wie oftmals irrtümlich angenommen, den ganzen Tag in geschlossenen Räumen verbringen. Ein artgerechter Freilauf und ein Stall sind zwingend notwendig.
  • Schweine sind Genießer und ihre gesunde Ernährung setzt sich aus einer ausgewogenen frischen Kost zusammen. Auf einem abwechslungsreichen Speiseplan benötigen sie Gemüse, Kartoffeln, Obst, Quark, Reis und Leckerlis wie Zwieback, Müsli etc. Dabei muss die Nahrung entsprechend dem Alter und der körperlichen Entwicklung angepasst sein.
  • Im Gegensatz zur landläufigen Meinung sind die Vierbeiner keinesfalls schmutzige Tiere und lieben vor allem eine ausgiebige Körperpflege.  

Schweine brauchen gute Pflege

  • Am besten striegeln Sie Ihr Microschwein täglich, das ist gut für seine Hautdurchblutung und das wichtige Wachstum der Borsten. Sie können zum Ausgleich auch einen Scheuerbalken anbringen, an dem es sich reiben kann, wann immer es will. 
  • Von Zeit zu Zeit ist Pediküre angesagt. Die Klauen müssen geschnitten oder gefeilt werden. Denn nur wenn die Nägel kurz sind, breiten sich keine schmerzvollen Krankheiten aus. 
  • Im Sommer braucht Ihr Schwein Schutz vor übermäßiger Hitze, da seine zarte Haut äußerst empfindlich gegen Sonnenbrand ist. Ab dem Frühling sollten Sie seinen Körper mit Sonnenschutzlotion einreiben.
  • Regelmäßige Impfungen gegen Tetanus und Tollwut sowie zweimal jährlich eine Wurmkur sind unerlässlich.

Sie sehen, ein Microschwein ist ähnlich wie Hund und Katze ein pflegebedürftiger Hausgenosse. Bei artgerechter Haltung, und das ist die Voraussetzung für die Anschaffung, wird es bis zu 15 Jahre alt und bis zu 20 kg schwer. Falls Sie immer noch einen solchen Freund benötigen, sollten Sie sich über das kleine Säugetier und seine Bedürfnisse noch genauer informieren.

Teilen: