Alle Kategorien
Suche

Ein LAN-Kabel nutzen, um zwei PCs miteinander zu verbinden - so geht's

Zwei PCs mittels LAN-Kabel zu einem Netzwerk verbinden: Eine sicherere Netzwerkverbindung gibt es nicht - und wohl auch keine einfachere. Denn ein LAN-Netzwerk haben Sie in wenigen Schritten und mit minimalem Aufwand eingerichtet.

Verbinden Sie die beiden.
Verbinden Sie die beiden.

Was Sie benötigen:

  • LAN-Kabel
  • Switch/Hub
  • Crossover-Kabel
  • PCs mit Netzwerkkarte

LAN-Kabel - Wie richtet man ein Netzwerk ein?

Für ein LAN-Netzwerk benötigen Sie ein LAN-Kabel. Der Vorteil eines LAN-Netzwerks ist vor allem, dass Sie bequem und einfach vom einen Rechner auf den anderen zugreifen können. Das ist vor allem empfehlenswert, wenn Sie mit mehreren Rechnern arbeiten, Daten teilen wollen oder nur einen Drucker zur Verfügung haben.

  • Es gibt zwei verschiedene Arten von LAN-Kabeln: einmal das gewöhnliche LAN-Kabel, auch Patch-Kabel genannt, und ein spezielles Crossover-Kabel. Der Unterschied zwischen einem Patch- und einem Crossover-Kabel besteht darin, dass das Crossover-Kabel eine beidseitige Verbindung herstellt. Ein Patch-Kabel hingegen sendet immer nur in eine Richtung.
  • Möchte man mit diesem also ein Netzwerk zwischen zwei PCs herstellen, benötigt man zusätzlich einen Ethernet Switch oder einen Hub, der die Netzwerksegmente verbindet und den Datentausch regelt. Mit diesem und mehreren Patch-Kabeln können auch weitere PCs in das Netzwerk eingebunden werden. Der Einrichtungsablauf ist dabei derselbe wie bei einem Netzwerk mit zwei PCs.
  • Ebenfalls ein wichtiger Bestandteil für die Vernetzung der PCs sind die Netzwerkkarten. Ohne diese lässt sich kein Netzwerk erstellen.
  • Sind Sie sich nicht sicher, ob der PC über eine solche Karte verfügt, genügt ein kurzer Blick in den Gerätemanager. Zudem sollten Sie vor dem Einrichten des Netzwerks die Treiber der Netzwerkkarten aktualisieren. Dann sollten beide Rechner, im ausgeschalteten Zustand, mittels gewählter Verbindungsvariante miteinander verbunden werden.

Zwei PCs zu einem Netzwerk verbinden

Den Rest macht das Betriebssystem im Grunde ganz von alleine.

    1. Dazu gehen Sie, nachdem beide Rechner mit der gewählten Verbindungsvariante verbunden wurden, in die Systemsteuerung des Hauptrechners. Bei diesem richten Sie das Netzwerk über die Menüpunkte "Netzwerk- und Internetverbindungen" und "Netzwerk einrichten" ein. Der Assistent des Betriebssystems wird Sie Schritt für Schritt durch die Einrichtung führen.
    2. Im Anschluss müssen Sie den zweiten PC in das Netzwerk einfügen. Das lässt sich ebenfalls mit wenigen Klicks über die Systemsteuerung machen. Allerdings wählen Sie hier "Netzwerke suchen". Im nächsten Schritt sehen Sie, welche Netzwerke zur Verfügung stehen und somit auch das vorher durch Sie eingerichtete LAN-Netzwerk.
    Teilen: