Manchen Menschen kaufen sich Zeitschriften allein wegen der darin enthaltenen Kreuzworträtseln oder besorgen sich ein reines Rätselheft und müssen dafür vielleicht tief ins Portemonnaie greifen. Muss das denn sein? Die Antwort lautet ganz klar "nein". Wie wäre es, wenn Sie kein Geld ausgeben und dafür ein Quiz selber erstellen? Wenn Sie Ihre Freunde ebenfalls ein solches Spiel machen lassen, können Sie diese dann auch lösen. Klingt das nicht wunderbar? Das ist es auch. Jetzt interessiert es Sie bestimmt, wie man so etwas online machen kann und vor allem, welche Internetseiten die Möglichkeit dazu bieten. Die Antworten erhalten Sie in den nächsten Zeilen.

Welche Websites diesen Service anbieten

  • Schauen Sie mal auf "Inawe". Wer sich ein wenig Zeit nimmt, kann hier ein Kreuzworträtsel selber machen.
  • Möchten Sie ein Lösungswort mit einbauen? Dann ist wohl "Johannesholstein" die richtige Anbieterseite für Sie.

Und? Haben Sie schon Ihren Favoriten ausfindig gemacht? Wenn nicht, können Sie im Folgenden nachlesen, wie man ein eingenes Quiz auf "Johannesholstein" selber erarbeitet.

So kann man ein Kreuzworträtsel online erstellen

  1. Ein Klick auf den oberen Link in Abschnitt Nummer 2 genügt, um direkt auf die Bearbeitungsseite zu gelangen. Sie werden erst einmal auf eine einfach weiße Seite stoßen, auf welcher oben links das Wort "Gesamtlösungswort" steht, dahinter befindet sich eine freie Zeile. In diese schreiben Sie die Lösung, zum Beispiel "Garten" - dieses Wort wird später senkrecht zu lesen sein. Betätigen Sie den "Weiter-Button".
  2. Auf der Folgeseite sehen Sie "Garten" senkrecht. Zu jedem einzelnen Buchstaben gibt es links und rechts jeweils eine freie Eingabezeile. Nehmen Sie sich also das "G" vor und überlegen sich ein Wort, welches diesen Buchstaben beinhaltet, wie etwa "Angel".
  3. Sie sehen, dass sich das "G" hier etwa in der Mitte befindet und da kommen die leeren Zeilen zum Einsatz. Schreiben "An" in das linke freie Feld und "el" rechts hin. Das "g" steht ja schon da.
  4. Direkt darunter sehen Sie eine Zeile mit dem Namen "Hinweis". Hier schreiben Sie für "Angel" eine Fragestellung beziehungsweise einen Tipp hinein. Dieser könnte lauten: "Gerät zum Fangen von Fischen". Geben Sie diese Wortgruppe also in das Feld. Füllen Sie nun auch zu den anderen Buchstaben die zugehörigen Wörter und einen Hinweis in die Zeilen, bis Sie beim "N" angekommen sind.
  5. Klicken Sie auf "Weiter", sobald alles ausgefüllt ist. Prüfen Sie nun nochmals, ob die Eingaben mit Ihren Wörtern übereinstimmen und zusammenpassen.
  6. Gehen Sie jetzt auf die nächste Seite über. Nun werden Ihnen die leeren Kästchen angezeigt, in denen zuvor Ihre Lösungen samt dem senkrechten Hauptlösungswort standen. Darunter sind zum jetzigen Zeitpunkt nur noch Ihre Fragestellungen und Hinweise zu sehen.

Online lässt sich dieses Kreuzworträtsel nicht lösen. Aus diesem Grund ist es ratsam, diese auszudrucken. Sie finden jedoch keinen "Druck-Button", dennoch kann man das Quiz zu Papier bringen. 

Das Rätsel ausdrucken - so klappt's

  1. Es bringt nichts, das Rätsel über die Funktion der rechten Maustaste zu kopieren und dann einzufügen, denn auf diese Weise werden Sie die Kästchen nicht mit auf dem Blatt haben. Verwenden Sie hierfür die "Druck-Taste". In der obersten Tastenreihe finden Sie weiter rechts gelegen eine Taste mit der Aufschrift "Druck" oder direkt "Screenshot". Betätigen Sie diese Taste, um die vorhin letzte angezeigte Seite zu kopieren, also das Bild seiner Position zu behalten.
  2. Öffnen Sie nun ein neues Word-Dokument. Hier klicken Sie dann die rechte Maustaste und wählen einfach die Option "einfügen" - schon haben Sie das Spiel im Dokument platziert.
  3. Sie können nun noch ein wenig an der Größe arbeiten und das Bild, so wie es ist ausdrucken. Den störenden Rand können Sie später einfach abschneiden.

Wenn Sie möchten, können Sie nun so viele Rätsel erstellen, wie Sie Lust haben - Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Vielleicht ist dies ja eine gute Beschäftigungsmöglichkeit für einen Abend mit Freunden.