Alle Kategorien
Suche

Ein Kostüm aus Alufolie basteln - so verkleiden Sie sich als Astronaut

Kostüme müssen nicht immer teuer sein, mit Alufolie lassen sich tolle und ausgefallene Verkleidungen basteln. Zum Beispiel können Sie mithilfe von Alufolie zum Astronauten werden, die einzige Voraussetzung ist Kreativität. Wie Sie sich ein Astronautenkostüm basteln, können Sie hier nachlesen.

Mit Kreativität und Alufolie können auch Sie zum Astronauten werden.
Mit Kreativität und Alufolie können auch Sie zum Astronauten werden.

Was Sie benötigen:

  • Einweg-Maleranzug (weiß)
  • Alufolie
  • Karton
  • Klebstoff
  • Alter Motorradhelm (ohne Visier)
  • Handschuhe
  • plastik Schläuche

Mit Alufolie ein Astronautenkostüm basteln

    1. Als Erstes brauchen Sie einen Einweg-Maleranzug in Weiß, dieser ist für wenig Geld im Baumarkt zu haben.
    2.  Haben Sie den Anzug, brauchen Sie Alufolie für das Kostüm, denn jetzt ist ihre Kreativität gefragt, da es an die Details des Raumanzuges geht. Kleben Sie an Arm- und Beinende breite Streifen aus Alufolie. Nun können Sie noch Details an Nacken und anderen Teilen des Anzuges kleben.
    3. Um noch weitere Details auf den Anzug zu bekommen, schneiden Sie ein Rechteck aus Pappe aus und hüllen dies in Alufolie. Kleben Sie nun noch ein paar alte Tubendeckel oder Ähnliches auf das Rechteck, damit es wie eine Regelanlage für die Sauerstoffzufuhr aussieht.
    4. Haben Sie die Reglerarmatur fertig, wird diese auf die Brust geklebt. Für den Rücken nehmen Sie einen mittelgroßen Karton und hüllen diesen ebenfalls in Alufolie. Wenn Sie mögen, können Sie noch keine Details, wie z. B. alte Schläuche auf den Karton kleben, denn der Karton ist der Antrieb für die Fortbewegung im Weltall. Ist der Antrieb fertig, kleben Sie diesen auf den Rücken.
    5. Der Anzug ist jetzt soweit fertig, es fehlt nur noch der Astronautenhelm. Hierfür nehmen Sie nach Möglichkeit einen alten weißen Motorradhelm ohne Visier, haben Sie keinen zu Hand, fragen Sie einmal in ihrem Freundeskreis oder stöbern Sie im Internet.
    6. Jetzt können Sie noch ein Mikrofon und kleine Details aus Alufolie oder Schläuchen basteln und am Helm anbringen.
    7. Zum Schluss noch Handschuhe mit Alufolie bekleben, weiße oder schwarze Schuhe anziehen und fertig ist das Astronautenkostüm. Unter dem Astronautenkostüm sollten Sie weiße Kleidung tragen, denn die Maleranzüge sind oft etwas durchsichtig und sehr dünn.
    Teilen: