Alle Kategorien
Suche

Ein Knusperhäuschen basteln - Rezept und Anleitung

Ein Knusperhäuschen basteln - Rezept und Anleitung3:11
Video von Galina Schlundt3:11

"Knusper Knusper Knäuschen, wer knabbert an meinem Häuschen" ist ein sehr bekanntes Sprichwort. Hier bekommen Sie ein Rezept, mit dem Sie ein Knusperhäuschen backen und basteln und dann genüsslich knabbern können.

Zutaten:

  • 375 g Mehl
  • 3 mittelgroße Eier
  • ca. 125 g Zucker
  • 150 g Honig (flüssig)
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 1/2 Teelöffel Kakao
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 500 g Puderzucker
  • verschiedene Süßigkeiten zum Garnieren z.Bsp.:
  • Gummibärchen
  • Smarties
  • Mandeln
  • Zuckerperlen
  • Zuckerstreussel
  • Pappschablonen:
  • Dachplatte (14,5 x 10 cm)
  • Hausseite (11 x 4 cm)
  • Giebelseite (dreieckig - 14 x 5 x 10,5 cm)

Basteln macht Spaß, egal ob Groß oder Klein. Aber wieso nur mit Papier, Pappe, Holz usw. basteln? Nein - es geht auch hervorragend mit Lebkuchen. Hier finden Sie ein Rezept, mit dem Sie sich Ihr eigenes Knusperhäuschen basteln können.

Ein Knusperhäuschen backen - leicht gemacht

  1. Zuerst erhitzen Sie den flüssigen Honig, 100 g Zucker und das Wasser in einem kleinen Topf, bis sich der Zucker gelöst hat. Dies lassen Sie dann ca. 15 Minuten abkühlen.
  2. Dann trennen Sie 2 Eier und rühren in einer Schüssel 1 Ei, die 2 Eigelb und 2 Esslöffel Zucker zu einer cremigen Masse. Die abgekühlte Honigmasse rühren Sie vorsichtig mit unter. 
  3. Nun mischen Sie Mehl, Backpulver, Kakao und Lebkuchengewürz zusammen in die obige Masse. Am besten anfangs mit einem Knethaken und dann mit bemehlten Händen. Den zugedeckten Teig stellen Sie dann für ca. 30 Minuten kalt.
  4. Den kaltgestellten Teig rollen Sie dann auf ein gefettetes und bemehltes Backblech und backen diesen im vorgeheizten Backofen bei ca. 175 °C für 15-20 Minuten. 

So basteln Sie sich Ihr Knusperhäuschen

  1. Um das Knusperhäuschen zu basteln, brauchen Sie zunächst den gebackenen Lebkuchen, wie oben beschrieben. Dieser sollte noch heiß sein.
  2. Sie legen die fertigen Schablonen auf den Lebkuchenteig und schneiden die Formen aus. Achten Sie darauf, dass Sie von allen Seiten die doppelte Ausführung haben.
  3. Aus einer Giebelseite schneiden Sie ein kleines rundes Fenster und eine Tür heraus. Dann lösen Sie die Teile vom Backblech und lassen diese gut abkühlen.
  4. In der Zwischenzeit sieben Sie den Puderzucker, fügen die 2 Eiweiße von den getrennten Eiern hinzu und rühren alles zu einem dicken Guss. Diesen füllen Sie in einen Spritzbeutel mit einer kleinen Lochtülle. Sollten Sie keinen Spritzbeutel besitzen, können Sie auch einen Gefrierbeutel nehmen und an einer Ecke ein kleines Loch schneiden.
  5. Kleben Sie nun zuerst den Hausrahmen mit dem Guss zusammen. Dies muss dann ca. 30 Minuten trocknen. Dann kleben Sie die Dachplatten genauso an und lassen es auch ca. 30 Minuten trocknen. Die Tür (leicht geöffnet) befestigen Sie auch mit dem Guss und lassen es ebenfalls trocknen.
  6. Nun können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Verzieren Sie das fertige Knusperhäuschen mit reichlich Zuckerguss, Mandeln, Gummibärchen, Smarties usw. Lassen Sie das fertige Knusperhäuschen dann noch ein wenig trocknen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos