Alle Kategorien
Suche

Ein Instrument verkaufen - was Sie beim Verkauf alter Streichinstrumente beachten sollen

Wer sein altes Instrument loswerden möchte, kann dies im Internet verkaufen. Dieses Vorhaben muss jedoch ein wenig mit Bedacht durchgeführt werden. Es genügt nicht, möglichen Interessenten einfach einen kurzen Beschreibungstext zu bieten. Lesen Sie hier, wie der Verkauf ein Erfolg wird.

Streichinstrumente - dies ist beim Verkauf zu berücksichtigen.
Streichinstrumente - dies ist beim Verkauf zu berücksichtigen.

Der Verkauf von Streichinstrumenten kann verschiedene Gründe haben - entweder benötigt man ein wenig Geld oder man möchte ein nicht mehr benötigtes oder altes Instrument loswerden. Möglicherweise wissen Sie aus eigener Erfahrung, dass sich das Verkaufen im Internet nicht immer gerade einfach gestaltet. Informieren Sie sich in dieser Anleitung. Sie können so Fehler vermeiden, die Ihnen den Verkauf erschweren oder diesen sogar gänzlich verhindern. Um das Instrument möglichst gewinnbringend zu vertreiben, gilt es wichtige Fakten zu befolgen.

Ein Instrument verkaufen - die richtige Vorbereitung treffen

  • Es spielt keine Rolle, auf welcher Seite Sie das Instrument anbieten wollen - Fotos steigern die Verkaufschancen ungemein, denn Käufer möchten wissen, worauf sie sich einlassen. Es ist ratsam, möglichst viele und vor allem klare und gut erkennbare Fotos auf die Seite zu laden.
  • Machen Sie sich außerdem Gedanken zur Beschreibung. Im Allgemeinen kann man sagen, dass Interessenten zwar einen möglichst kurzen, dafür aber umso informativeren Text lesen wollen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, sich erst einmal einen Probetext in einem Textprogramm zu notieren und diesen von einer anderen Person prüfen zu lassen.
  • Wählen Sie zum Verkaufen eine möglichst bekannte Plattform. Je höher der Bekanntheitsgrad einer Seite, desto seriöser scheint diese für den Benutzer.

Tipps zum Angebot von alten Streichinstrumenten

Der richtige Text:

  • Wie bereits im oberen Abschnitt erwähnt, sollten Sie möglichst viele Details in einem möglichst kurzen Text zusammenfassen. Es genügt also nicht, wenn man schreibt: "Ich verkaufe eine alte Geige", stattdessen ist "Biete alte Geige in guten Zustand an. Das Instrument hat nur ein paar Gebrauchsspuren, weist aber keine größeren Mängel auf" angemessen.
  • Ein aussagekräftiger Text erregt das Interesse der Seitenbesucher. Sie müssen dabei nicht unbedingt das Aussehen des alten Streichinstrumentes beschreiben, denn dies ist auf den hochgeladenen Bildern zu sehen.
  • Erwähnen Sie die Gesamtlänge des Instrumentes sowie die Beschaffenheit des Materials und eventuelle Fehler, dies könnte beispielsweise eine gerissene Saite sein. Zwar ist ein solches Instrument nicht mehr zu 100 Prozent funktionsfähig, kann aber dennoch verkauft werden. Vermeiden Sie also Enttäuschungen und Ärger, indem Sie ehrlich sind.
  • Sie können auch den Hersteller oder Instrumentenbauer erwähnen. Es gibt durchaus Käufer, die nach "Sammlerstücken" suchen. Je älter ein Streichinstrument ist, desto höher steigt dessen Wert.

Gute Bilder steigern die Besucherzahlen:

  • Schießen Sie mindestens ein Foto vom ganzen Instrument. Bilder von der Rückseite sollten dabei nicht vergessen werden.
  • Wenn das Instrument, zum Beispiel eine Geige, Verzierungen aufweist, sollten Sie diese in einer Detailaufnahme zur Schau stellen. Kleine Ornamente und Verschönerungen machen das Angebot noch interessanter.
  • Passen Sie die Lichtverhältnisse an. Wenn das Instrument mit einem Lack überzogen ist, sollten Sie kein zu dunkles Zimmer wählen, sonst kann es zur optischen Mattierung kommen und ein verfälschtes Bild liefern.
  • Machen Sie Aufnahmen vom Streichstock. Dieser ist mindestens genauso wichtig wie das Gerät selbst.

Das Verkaufen alter Streichinstrumente erfordert ein wenig Geschick. Damit Sie Erfolg mit Ihrem Angebot haben, sollten Sie sich an diese Punkte halten.

Teilen: