Alle Kategorien
Suche

Ein Frühlingsfingerspiel für den Kindergarten - so geht's

Ein Frühlingsfingerspiel für den Kindergarten - so geht´s1:39
Video von Lars Schmidt1:39

Kinder lieben Fingerspiele. Mit dem Frühlingsfingerspielen wie "Fünf Bienen" können Sie Kindergartenkinder auf den Frühling einstimmen.

Frühlingsfingerspiele für Kindergartenkinder - das sollten Sie beachten

  • Ein beliebtes Frühlingsfingerspiel für Kindergartenkinder ist "Fünf Bienen". Der Text dieses Frühlingsfingerspiels ist kurz und erleichtert es den Kindergartenkindern dadurch, schon nach kurzer Zeit einzusteigen.
  • Zu beliebten Frühlingsliedern, wie zum Beispiel "Der Kuckuck und der Esel", können Sie sich auch selbst ein Fingerspiel ausdenken, zu dem Sie den Liedtext sprechen.
  • Außerdem können Sie auch Reime, die den Frühling, in dem es wieder singt, blüht und summt, in Anlehnung an bekannte Fingerspielreime, selbst kreieren. Dabei ist es hilfreich, sich an bekannten Fingerspielreimen zu orientieren.

So bewegen Sie die Finger für das Fünf-Bienen-Frühlingsfingerspiel

Die fünf Bienen des Frühlingsfingerspiels werden durch die fünf Finger dargestellt.

  1. Wenn es im ersten Vers heißt "fünf Bienen fliegen weit hinaus" bewegen Sie die fünf Finger Ihrer Hand wie im Flug.
  2. Zum zweiten Vers ("Die erste ruft...") bewegen Sie nur den Daumen.
  3. Beim darauf folgenden Vers wird dann der Zeigefinger aktiv.
  4. Die dritte Biene spielen Sie mit dem Mittelfinger, der jetzt bewegt wird.
  5. Die vierte Biene ist der Ringfinger.
  6. Die fünfte Biene, die die anderen warnt, ist der kleine Finger.
  7. Der nahende Regen wird durch die andere Hand dargestellt. Bewegen Sie die Finger dieser Hand, um Regen darzustellen. Wenn es heißt: "versteckt euch flugs im Bienenhaus!" wird diese Hand zum Bienenhaus, indem Sie die Finger zu einem Bogen formen, um das Bienenhaus darzustellen. Die Finger flüchten nun dorthin und werden von der anderen Hand umschlossen. 

Natürlich ist die Art und Weise, wie Sie Ihre Finger zu diesem Frühlingsfingerspiel bewegen, variabel und Sie können Ihrer Fantasie und Ihren Fingern freien Lauf lassen, andere Darstellungsmöglichkeiten zu erproben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos