Alle Kategorien
Suche

Ein Diagramm analysieren - so gehen Sie dabei vor

Ein Diagramm analysieren - so gehen Sie dabei vor 2:28
Video von Galina Schlundt2:28

Diagramme zeigen uns täglich schnell auf einen Blick statistische Erhebungen, Umfragen oder Vergleiche, beispielsweise in der Tageszeitung. Allerdings muss man wissen, wie man Diagramme analysieren kann, um die entsprechende Information entnehmen zu können. Dazu gibt es einfache Leitfragen und Anhaltspunkte, die einem das Lesen erleichtern.

Diagramme enthalten Fakten, absolute oder prozentuale Zahlen sowie weitere zusätzliche Informationen.

Analysieren durch Fragestellungen

  1. Stellen Sie sich beim Betrachten zuerst die Frage, welches Thema das Diagramm darstellt. Schauen Sie sich dazu den Titel oder die Unterschrift an, die oft schon das Thema preisgibt.
  2. Als Nächstes finden Sie heraus, um welchen Sachverhalt es sich dreht. Handelt es sich um eine Entwicklung oder einen Zustand? Beides kann ein Diagramm wiedergeben.
  3. Analysieren Sie dann die Legende. Sind die Zahlen in Prozenten angegeben oder als absolute Zahlen? Welche Größen werden dargestellt? Sehen Sie Jahreszahlen, Mengen- oder Größenangaben?
  4. Abschließend fassen Sie Ihre gewonnenen Einsichten in einem Ergebnis zusammen. Was haben Sie erfahren? Zu welchem Ergebnis kommen Sie, wenn Sie die Angaben des Diagramms vergleichen?

Arten von Diagrammen und ihre Lesart

Es gibt verschiedene Arten von Diagrammen und jedes kann anders gelesen werden. Je nachdem, welche Angaben das Diagramm machen soll, wird die entsprechende Form gewählt. Sie als Leser können schon aus der Darstellungsweise erkennen, wie Sie es analysieren müssen.

  • Das Kreis- oder Tortendiagramm zeigt Ihnen einen Aspekt. Die Werte sind oft in Prozenten angegeben, wobei der gesamte Kreis 100 % beinhaltet. Größere Abschnitte bzw. Tortenteile bedeuten dementsprechend höhere Werte.
  • In einem Säulen- oder Balkendiagramm können Sie mehrere Aspekte analysieren, die nebeneinanderstehen und verglichen werden können. Die Länge der Balken gibt Ihnen Aufschluss über die jeweiligen Anteile.
  • Eine Entwicklung kann auch durch ein Liniendiagramm dargestellt werden. In einem solchen finden Sie oft zeitliche Einteilungen und Veränderungen, die Ihnen einen Einblick in eine bestimmte Abfolge geben.

Diagramme in Kombination mit Texten

Es kann vorkommen, dass Sie neben dem Diagramm einen Text finden, der Ihnen beim Analysieren hilft. Hier gilt es auch, eine bestimmte Herangehensweise zu nutzen, um es lesen zu können.

  1. Schauen Sie sich zunächst das Diagramm an und finden Sie heraus, worum es geht.
  2. Lesen Sie die Zahlenwerte im Diagramm und gehen Sie entsprechend der oben genannten Schritte vor.
  3. Lesen Sie nun den Text.
  4. Vergleichen Sie Ihre Erkenntnisse aus dem Diagramm mit den Informationen, die Sie dem Text entnommen haben. Finden Sie heraus, ob Ihnen der Text zusätzliche Hintergründe gibt, um das Diagramm richtig zu verstehen und zu analysieren. 

Wenn Sie ein Diagramm richtig analysieren können, stehen Ihnen schnell bestimmte Informationen zur Verfügung, ohne einen langen Erklärungstext lesen oder sich Vorträge anhören zu müssen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos