Alle Kategorien
Suche

Ein Barbarie-Entenbrustfilet lecker zubereiten

Ein Barbarie-Entenbrustfilet lecker zubereiten1:52
Video von Lars Schmidt1:52

Ein Barbarie-Entenbrustfilet ist zarter und delikater als ein Entenbrustfilet der Flugente oder der gewöhnlichen Hausente. Das Barbarie-Entenbrustfilet sollten Sie immer nur sehr sanft garen.

Was Sie benötigen:

  • Für 2 Portionen:
  • 2 Stück Barbarie-Entenbrustfilets je 200 Gramm
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 Teelöffel Honig
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Stück Bioorange, unbehandelt

Das Barbarie-Entenbrustfilet ist erheblich teurer als die herkömmliche Entenbrust von der Flugente oder der Hausente. Aber die Mehrausgabe lohnt sich.

Barbarie - das besondere Geflügel

  • Die Barbarie-Ente hat viele Namen. Sie können das Barbarie-Entenbrustfilet unter dem Namen Warzenente finden. Aber auch Bezeichnungen wie Stummente, Flugente, Türkenente oder Canard de barbarie sind durchaus geläufig.
  • Gemeint ist immer das Entenbrustfilet der Moschusente. Es handelt sich hierbei um eine Entenart, die ursprünglich aus Südamerika stammt.
  • Das Geflügel hat die unvergleichliche Entenbrust, die ein so zartes und schmackhaftes Gericht ergibt.

Das spezielle Entenbrustfilet zubereiten

  1. Schneiden Sie die Haut des Barbarie-Entenbrustfiets so weit kreuzweise ein, dass die Haut bis knapp vor dem Fleisch offen liegt. So erreichen Sie, dass viel fett aus der Barbarie-Entenbrust ausbrät, und das Fleisch trotzdem saftig bleibt.
  2. Braten Sie das Barbarie-Entenbrustfilet auf der Hautseite zuerst an. Legen Sie das Barbarie-Geflügel immer in die heiße Pfanne, nehmen Sie aber nie ein Bratfett. Das Bratfett kommt aus der Entenbrust selber.
  3. Braten Sie das Geflügel auf der Hautseite so an, bis die Haut so kross und braun ist, wie Sie sich das wünschen.
  4. Wenden Sie dann die Geflügelbrust und braten Sie diese für zwei Minuten. Braten Sie die Geflügelbrust auf keinen Fall länger. Ihr Barbarie-Entenbrustfilet wird ansonsten sehr trocken.
  5. Stellen Sie die Bratpfanne mit der Entenbrust in den Ofen und regeln Sie die Backofentemperatur auf 75°C.
  6. Belassen Sie Ihr Barbarie-Entenbrustfilet bei der Temperatur von 75°C für zwanzig Minuten im Ofen.

Servieren Sie dann Ihr Barbarie-Entenbrustfilet mit Beilagen Ihrer Wahl, und staunen Sie, wie saftig und zart eine Entenbrust sein kann.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos